Karriereziele von Studenten: Autoindustrie statt Assekuranz

Studenten haben die Versicherungsbranche nur selten als potenziellen Arbeitgeber auf dem Karriere-Zettel. So stehen auf der Liste der „Traumarbeitgeber“ vor allem Unternehmen der Automobilbranche, ergab die Studie „Talent in Insurance Survey 2014“ der Wirtschafts- und Beratungsgesellschaft Deloitte. Doch viele Wunschkriterien der Studenten könnten auch Versicherer erfüllen, so die Studienmacher – wenn sie deren Erwartungshaltung ernst nehmen.

„Wirtschaftsstudenten haben hohe Anordnungen an ihre künftigen Arbeitgeber. Viele der genannten Wunschkriterien können Versicherungsunternehmen erfüllen“, sagt Studienexperte Dr. Christian Schareck.

Versicherer zählen laut der Studie nur selten zu den Wunscharbeitgebern – die Branche liegt hinter den Spitzenreitern Automobil- und Konsumgüterindustrie. Demnach sind vier der fünf meistgenannten Traumarbeitgeber Automobilkonzerne.

Große Versicherer im Vorteil

Bei Wirtschaftsstudenten, die sich eine Versicherungslaufbahn vorstellen können, liegen große Versicherer und Banken vorne, berichtet Deloitte nach Auswertung der Berufswünsche von rund 700.000 befragten Studenten in 31 Ländern, darunter 174.000 Wirtschaftsstudenten.

Versicherungsaffine Wirtschaftsstudenten legen Wert auf Markterfolg

Die Studenten mit Affinität zu Versicherungskonzernen legen dabei mehr Wert auf Markterfolg, finanzielle Leistungsfähigkeit und Ansehen ihrer Arbeitgeber als andere Wirtschaftsstudenten. Der Stellenwert des Markterfolgs liege in Deutschland mit 12,7 Prozentpunkten deutlich über dem weltweiten Durchschnitt, so Deloitte.

Hingegen stehen die Kriterien Innovation, Unternehmensethik, Unternehmergeist oder engagierte Geschäftsführung bei den versicherungsaffinen Wirtschaftsstudenten weniger im Vordergund als bei den übrigen Studenten mit Wirtschaftsschwerpunkt, heißt es.

Sichere und stabile Arbeitsplätze wichtigstes Karriereziel

Weiterhin bezeichnen die gegenüber Versicherern aufgeschlossenen Studenten sichere und stabile Arbeitsplätze als ihr wichtigstes Karriereziel (54,1 Prozent). Zudem suchten sie nach einer sicheren Anstellung (42,1 Prozent), professionellen Trainings- und Entwicklungsmaßnahmen (39,1 Prozent) und einem herausfordernden Beruf (36,6 Prozent). Neben Anerkennung forderten sie vor allem Unterstützung bei der Weiterentwicklung sowie ein freundliches Arbeitsumfeld.

Seite zwei: „Viele Wunschkriterien können Versicherer erfüllen“ – doch in einigen Punkten hakt es

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.