Zwei neue Vorstände für Barmenia

Der Wuppertaler Versicherer Barmenia holt zum 1. Januar 2016 zwei neue Vorstände in seine Gesellschaften. Ulrich Lamy rückt in die Vorstände der Barmenia Kranken- und Lebensversicherung a.G sowie der Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG. Kai Völker zieht in den Vorstand der Barmenia Lebensversicherung a.G. ein.

Der Diplom-Betriebswirt und gelernte Bankkaufmann, Kai Völker, kam 1997 als Personalreferent zu den Barmenia Versicherungen.

Lamy werde bei der Barmenia Kranken- und Lebensversicherung für das Ressort Mathematik und Vertrag verantwortlich sein, erklärte der Versicherer am Mittwoch. Bei der Barmenia Allgemeine soll der gelernte Aktuar das Ressort Tarif und Vertrag leiten.

Der Mathematiker ist mit dem Unternehmen bestens vertraut: 1990 kam er zur Barmenia und war in der Folge unter anderem als verantwortlicher Aktuar für die Barmenia Allgemeine tätig, seit 2006 für die Barmenia Kranken.

Drittes Vorstandsmandat für Völker

Lamys künftiger Vorstandkollege bei der Barmenia Leben, Kai Völker, ist seit 2014 Vorstandsmitglied der Barmenia Allgemeine und der Barmenia Kranken. Der Diplom-Betriebswirt und gelernte Bankkaufmann kam 1997 als Personalreferent zu den Barmenia Versicherungen. Nach einer Zwischenstation bei der Unternehmensberatung Accenture in Düsseldorf kehrte er 2006 zur Barmenia zurück.

[article_line]

Im Jahr 2011 übernahm Völker die neu gegründete Hauptabteilung IT-Servicemanagement und wurde gleichzeitig Geschäftsführer der adcuri GmbH, einem Tochterunternehmen der Barmenia Allgemeine. (lk)

Foto: Barmenia

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.