29. Oktober 2015, 12:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DKM 2015: “Digitalisierung ist nicht der Tod des Vermittlers”

Keine Furcht vor Fintechs: Der Angriff der Technologie-Start-Ups auf die Versicherungs- und Vermittlerbranche bestimmte die Agenda der diesjährigen “Elefantenrunde” auf der Fachmesse DKM.

DKM 2015: Keine Furcht vor Fintechs

Rainer M. Jacobus, Manfred Knof, Marc Surminski (Moderator), Armin Zitzmann und Thomas Buberl (v. l. n. r.)

In der “Mixtur aus physischer Präsenz und digitaler Präsenz” liege die Chance für die Versicherer und für die Vermittler, sagte Dr. Thomas Buberl, Vorstandschef der Axa Konzern AG am Mittwoch in der Diskussionsrunde mit den weiteren Spitzenvertretern von Allianz, Inter und Ideal.

Buberl betonte, dass Axa den Prozess des digitalen Wandels aktiv mitgestalten wolle und nicht vom Markt “gestaltet” werden wolle. Dabei gehe es auch darum, so Buberl, wie man “das Versicherungsmodell aus der rein reaktiven Rolle” holen könne. So mute die Krankenversicherung in der heutigen Zeit wie “eine Zahlstelle für Krankenrechnungen” an, kritisierte der Axa-Deutschland-Chef.

Buberls Branchenkollege Dr. Armin Zitzmann, Vorstandschef der Nürnberger Versicherungsgruppe, schwörte die zahlreichen Vermittler in der “Speakers Corner” auf harte Zeiten ein: “Nicht alle Vermittler werden die Bereitschaft haben, die Herausforderungen anzunehmen, die sich daraus ergeben, dass Fintechs einen anderen Weg zum Kunden wählen, was beispielsweise Schnelligkeit der Information und Transparenz anbetrifft”.

Marktbereinigung erwartet

Gleichwohl betonte Zitzmann, dass jene Vermittler, die die Herausforderungen annähmen, den großen Vorteil hätten, den “Touch Mensch” in die Beratung einbringen zu können. Ein Vermittler, der in seiner Beratung mehr anbieten könne “als das Netze alleine”, so Zitzmann, “wird überleben, wer das nicht kann, wird vom Markt verschwinden”.

Einen ersten Ton schlug auch Rainer M. Jacobus, Vorstandschef der Ideal Lebensversicherung, an. Es sei unseriös zu glauben, so Jacobus, dass es “in diesen Zeiten” keine Marktbereinigung im Vertrieb geben werde. “Es wird eine Marktbereinigung im Vermittlerumfeld geben – keine Frage.”

Seite zwei: Kunden entscheiden über Kontaktwege

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Au Backe: Was zahlt meine Zahnzusatzversicherung?

Welche Behandlungen übernimmt meine Zahnzusatzversicherung und welche Kosten kommen auf mich zu. Eine aktuelle Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt zeigt, dass die Deutschen hier Wissenslücken haben. Und das kann teuer werden.

mehr ...

Immobilien

Baunebenkosten: So überwindet man die Eigenkapital-Hürde

Deutschland liegt bei der Wohneigentumsquote im europäischen Vergleich immer noch auf einem Abstiegsplatz. Ein wichtiger Grund dafür: Die Nebenkosten beim Immobilienerwerb sind hierzulande so hoch, dass sie für viele das Haupthindernis auf dem Weg in die eigenen vier Wände sind. Wie Bauwillige in vier Schritten diese Eigenkapitalhürde dennoch meistern können.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welche waren die fünf relevantesten Meldungen der Woche vom 18. Februar im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Risikominimierung: „Dann investieren, wenn Aktienkurse wieder deutlich abgetaucht sind“

Die Kurse sind zum Ende des vergangenen Jahres deutlich eingebrochen. Durch die Verabschiedung des Zinserhöhungszyklus steigen diese aktuell allerdings wieder an. Entwicklungen lassen laut Andreas Dagasan, Leiter Globale Aktien bei Bantleon, Rückschlüsse auf erhöhte Risiken zu.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in der Woche vom 18. Februar auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im unserem wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Reform in Sicht: Wandel der Pflegeversicherung in eine Teilkaskoversicherung?

Die derzeitigen Kosten für Pflegeleistungen sind so hoch wie noch nie. Dennoch steigen sie stetig weiter und treiben viele Pflegebedürftige in die Sozialhilfe. Hamburg spricht sich nun für eine Reform aus. Was dies bedeutet und warum sich nun dringend etwas ändern muss.

mehr ...