Anzeige
13. Juli 2015, 10:33
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Elternunterhalt: Unzeitgemäße Belastung

Verfügen die Eltern im Alter nicht mehr über die notwendigen finanziellen Mittel, ihre Pflegekosten selber zu tragen, geht das Sozialamt in Vorleistung und holt sich das Geld später bei den Kindern oder sogar bei den Enkeln wieder. Diese Regelung besteht bereits seit 1900 – allerdings haben sich die Rahmenbedingungen dramatisch geändert.

Elternunterhalt

Beim Elternunterhalt kann das Sozialamt selbst noch von den Enkeln das Geld für die Pflege der Großeltern zurückfordern.

In einem aktuellen Bericht auf dem Online-Portal der “Süddeutschen Zeitung” (SZ) wird mit dem sogenannten Elternunterhalt hart ins Gericht gegangen.

Das Konzept des Elternunterhalts sei bereits im Jahre 1900 im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verankert worden und immer noch gültig. Allerdings liege es auf der Hand, dass sich die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen seitdem “radikal verändert” hätten, schreibt die SZ.

35 Prozent mehr Pflegebedürftige

Die Lebenserwartung habe sich stark erhöht, der berufliche Druck wachse und die Anzahl der Pflegebedürftigen nehme immer weiter zu. So veröffentlichte das Statistische Bundesamt (Destatis) im März, dass die Anzahl der Pflegefälle innerhalb von zwei Jahren– von Dezember 2011 bis Dezember 2013 –um 125.000 auf 2,63 Millionen angestiegen sei – Tendenz stark steigend.

Das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) in Wiesbaden hat außerdem berechnet, dass die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland in den nächsten 15 Jahren um etwa 35 Prozent steigen wird und bis 2030 voraussichtlich 3,5 Millionen Menschen umfassen wird.

Enkel haften indirekt mit

Laut SZ ist der Elternunterhalt inzwischen zu einem Pflegekostenbeitrag geworden. Seit 2002 versuchten die deutschen Gerichte zwar gegenzusteuern und die finanzielle Belastung der jungen Generation über Schonvermögen und Anteile für die Altersvorsorge abzufedern, trotzdem landeten aufgrund der demografischen Entwicklung immer mehr Fälle beim Anwalt.

Darüber hinaus träfe es selten die Gutsituierten, da bei diesen oftmals genug eigenes Elternvermögen vorhanden sei, sondern die Mittelschicht, die sich aus bescheidenen Verhältnissen hochgearbeitet habe.

Seite zwei: Politische Trägheit

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

R+V wird Hauptsponsor des FC Schalke 04 Esports

Die R+V Versicherung und der FC Schalke 04 setzen ihre erfolgreiche Partnerschaft im elektronischen Sport fort: Der genossenschaftliche Versicherer wird Hauptsponsor und Trikotpartner der “Knappen” im Esport.

mehr ...

Immobilien

Wohnimmobilien: Welche Altersgruppe kauft am meisten?

Immobilienkäufer sind heutzutage deutlich jünger als noch vor zehn Jahren, wie eine aktuelle Online-Umfrage des Immobiliendienstleisters McMakler zeigt. Dabei dominiert derzeit besonders eine Altersgruppe den Immobilienmarkt.

mehr ...

Investmentfonds

Japan: Wachstum löst Deflation ab

Seit Jahrzehnten ist Japan “der schwache Mann Asiens”. Während das Bruttoinlandsprodukt in China, Indien und Vietnam jährlich um  über sechs oder sieben wächst, sind es in Japan weniger als zwei Prozent. Warum sich das jetzt ändern könnte:

mehr ...

Berater

Geldvermögen: Deutschland erreicht neuen Meilenstein

Die Bundesbürger sind trotz der Zinsflaute in der Summe so vermögend wie nie zuvor. Das Geldvermögen der Privathaushalte stieg im dritten Quartal 2018 erstmals über die Marke von sechs Billionen Euro, wie die Deutsche Bundesbank am Mittwoch in Frankfurt mitteilte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia Grundinvest will Publikumsgeschäft weiter ausbauen

Der Asset Manager Patrizia Grundinvest, Tochtergesellschaft der Patrizia Immobilien AG, hat 2018 rund 110 Millionen Euro Eigenkapital bei Privatanlegern platziert und will weiter wachsen. Dafür ist 2019 unter anderem eine neue Produktkategorie geplant.

mehr ...

Recht

Rentner erhalten Finanzhilfe für Krankenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung beteiligt sich ab dem 1. Januar 2019 an den Zusatzbeiträgen zur Krankenversicherung bei der Rente.

mehr ...