1. Juli 2015, 15:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kundenbewertung: Die fairsten Krankenzusatzversicherer

Wie verhält es sich mit der Kundenorientierung von Krankenzusatzversicherern? Die Beratungsgesellschaft Servicevalue hat die Fairness von insgesamt 27 Anbietern in Deutschland getestet. Sieben Versicherer konnten ein sehr gutes Gesamtergebnis erzielen.

Kundenbewertung

Die Debeka ist der einzige Versicherer, der sich in allen Leistungsdimensionen ein “sehr gut” sichern konnte.

Den Studienautoren zufolge sind mehr als die Hälfte aller geprüften Anbieter überdurchschnittlich fair. Allerdings erhielten nur sieben Versicherer von ihren Kunden die Bewertung “sehr gut”.

An der Spitze des Rankings stehen demzufolge die Unternehmen Concordia, Debeka, Ergo Direkt, Gothaer, Huk Coburg, LVM und Zurich. Das Ergebnis bestätigt das Bild, das sich zuvor beim Vergleich der kundenorientiertesten Zahnzusatzversicherer ergab: Auch hier erlangten Ergo Direkt, Huk Coburg und die Debeka ein sehr gutes Urteil.

Debeka dominiert das Ranking

In der aktuellen Untersuchung vermochte jedoch nur die Debeka maximal zu überzeugen: Als einzige Gesellschaft erhielt sie von ihren Kunden ein “sehr gut” in allen fünf Leistungsdimensionen (Tarifleistung, Kundenberatung, Kundenservice, Kundenkommunikation und Preis-Leistungs-Verhältnis).

Kundenbewertung

Quelle: Servicevalue

Bereits im Rahmen des Ratings “Private Krankenversicherung” des Branchendienstes Map-Report im März dieses Jahres ging die Debeka als Sieger hervor. Im Rahmen der Analyse wurde neben Bilanzdaten auch Servicekennzahlen erhoben.

An der Online-Umfrage von Servicevalue nahmen im Mai 2015 2.354 Kunden teil. (nl)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. Herrn/Damen Direktor,
    In 2008-2009 ich gehabt eine private Karstadt zahnen versicherung.
    Meine addresse es sein Adolf-Kolping-Str. 15, 51122 Mainz.
    Kenne Sie zu sagen mich was es hat pasiert mit meine versicherung? ich habe geschlosst meines papieren und ich habe bezeilet zwei jahren das versicherung.Mit freundliche Grussen, Marius Enea

    Kommentar von Marius Enea — 18. Oktober 2015 @ 17:31

  2. Das und vielleicht auch mehr Anbieter auf http://www.pkv-vergleich-online.com

    Kommentar von Damian — 5. Juli 2015 @ 17:02

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Bischof Wechsel: Hanning und Wasserfall übernehmen

Das Personalkarusell dreht sich: Thomas Bischof verlässt die Württembergische aus familären Gründen in Richtung Köln. Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 übernimmt Zeliha Hanning (41) den Vorstandsvorsitz der Württembergische Versicherung AG und Jacques Wasserfall (45) den Vorstandsvorsitz der Württembergische Lebensversicherung AG und der Württembergische Krankenversicherung AG.

mehr ...

Immobilien

Corona-Pandemie rückt Immobilienverrentung in den Fokus

Nach bald einem halben Jahr Corona ziehen Senioren zumindest für Immobilien eine positive Bilanz: Das zeigt eine aktuelle Studie der DEGIV, Gesellschaft für Immobilienverrentung, unter 1.067 Immobilieneigentümern und Mietern im Rentenalter.

mehr ...

Investmentfonds

Deutschland als Trendsetter für Grüne Anleihen

Deutschland hat Anfang September mit großem Erfolg die erste grüne Bundesanleihe emittiert. Colin Finlayson, Co-Manager des Aegon Strategic Global Bond Fund, ordnet dies ein und analysiert, welche Folgewirkungen sich daraus ergeben.

mehr ...

Berater

Sparquote dürfte 2020 auf rund 16 Prozent steigen

Die Coronakrise dürfte die Sparquote in Deutschland nach Einschätzung der DZ Bank in diesem Jahr auf einen Rekordwert treiben. Nachdem die Verbraucher bereits im ersten Halbjahr 2020 deutlich mehr Geld auf die hohe Kante legten als üblich, erwarten die Experten des genossenschaftlichen Spitzeninstituts dies auch für die nächsten Monate.

mehr ...

Sachwertanlagen

Solvium lanciert Zertikat für Schweizer Profi-Investoren

Der Hamburger Logistik-Assetmanager Solvium Capital bringt die Assets „Schiffscontainer“ und „Wechselkoffer“ über ein Zertifikat auf den Schweizer Markt. Dazu ist das Unternehmen eine neu geschlossene Partnerschaft mit dem Züricher Verbriefungsspezialisten Gentwo eingegangen.

mehr ...

Recht

Scholz: Corona-Krise wird Staatsverschuldung auf 80 Prozent steigern

Durch die Corona-Krise wird die Staatsverschuldung der Bundesrepublik auf 80 Prozent steigen. Ähnlich hoch lag sie nach der Finanzkrise 2008/2009. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hofft, in den kommenden Jahren die Staatsverschuldung dann wieder deutlich drücken zu können.

mehr ...