Anzeige
20. Mai 2015, 14:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue Kooperation im Bereich Gebäudeversicherung

Die Allianz Handwerker Services GmbH (AHS), ein Tochterunternehmen der Allianz Versicherungs-AG, und die Mondial Kundenservice GmbH (MKS) kooperieren beim Reparatur- und Schadenmanagement von Wohngebäudeschäden.

Geb Udeschaden in Neue Kooperation im Bereich Gebäudeversicherung

Allianz und Mondial regulieren Gebäudeschäden künftig gemeinsam.

Danach wickelt die MKS jetzt Schäden über das Netzwerk der AHS ab. Die AHS öffnet sich damit dem gesamten Gebäudeversicherungsmarkt. Dr. Rüdiger Hermann, CEO der AHS, betonte noch einmal ausdrücklich, dass und in welcher Form alle Beteiligten von der neuen Kooperation profitieren.

Schnellere Reparatur des Schadens

Die Versicherungsnehmer würden durch eine schnellere Reparatur des Schadens, durch die Abwicklung über einen zentralen Ansprechpartner sowie durch die Erfahrung und Fachkompetenz des bundesweiten AHS-Netzwerks aus Architekten, Ingenieuren, Sachverständigen und mehr als 2.500 Meister-Handwerksbetrieben aller Gewerke gewinnen. Sie gewährten bis zu sechs Jahre Garantie und seien bewährt, denn schon heute repariert, modernisiert und saniert das AHS-Netzwerk deutschlandweit 65.000 Schäden und Immobilien pro Jahr.

Schnellere Abwicklung, reduzierter Schadenaufwand

Vorteile biete die Kooperation aber auch für die Versicherungsunternehmen, die sich über eine schnellere Abwicklung, einen deutlich reduzierten Schadenaufwand und eine höhere Kundenzufriedenheit freuen könnten. Gerade diese Zufriedenheit der Versicherten im Schadenfall komme wiederum auch den Vermittlern zu Gute, die gleichzeitig Kompetenz und Auskunftsfähigkeit beweisen und zusätzlich Handwerker aus dem eigenen Netzwerk einbinden können.

Planungssicherheit für Handwerker

Und schließlich, so wusste Hermann aus Erfahrung zu berichten, biete das Netzwerk auch den beteiligten Handwerkern ein deutliches Plus an Planungssicherheit sowie eine schnellere Bezahlung. “Unser Ziel war und ist eine umfassende, persönliche und schnelle Reaktion, die alle beteiligten Stakeholder überzeugt. Dabei bieten wir Transparenz durch Prozessdigitalisierung, durch die jeder Schritt immer und für alle Beteiligten nachvollziehbar ist. Wir überzeugen durch herausragende Qualität in Ausführung, Preis, Service und Mengen, die wir kontinuierlich durch unser Qualitätsmanagement überwachen. Und wir erzielen so eine deutlich höhere Zufriedenheit der Versicherten. Das erhöht die Kundenbindung, denn zufriedene Kunden sind loyale Kunden”, so Hermann.

Durch die neue Kooperation könnten nun erstmals auch andere Gebäudeversicherer die bewährten Dienstleistungen des AHS-Netzwerks über die MKS einkaufen. Das umfassende Schadenmanagement ermögliche ihnen dabei – abhängig vom Schadenfall – Einsparungen von bis zu 30 Prozent. (fm)

Foto: Allianz

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Risiko-LV: Kunden gewinnen, Abschlussquoten steigern

Risiko-Lebensversicherungen machen laut Branchenzahlen mehr als ein Fünftel des Neugeschäftes der deutschen Lebensversicherer aus. Was Anbieter tun können um sich im Wettbewerb erfolgreich aufzustellen, hat das Marktforschungsinstitut Heute und Morgen untersucht.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Was Bella Italia noch retten kann

Italien ist praktisch pleite und braucht eine europäische Lösung. Eine italienische und damit finale Euro-Krise ist aller Voraussicht nach nicht das, was Brüssel will. Die Halver-Kolumne 

mehr ...
18.10.2018

Aufstieg der ETFs

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...