„Unkomplizierte Hilfe im Schadenfall ist das A und O“

Schnelligkeit und Leistungen bei der Schadenregulierung sind für Selbstständige laut einer Studie die wichtigsten Aspekte bei der Auswahl einer Gewerbeversicherung. Inwiefern haben Sie diesen Aspekt in Ihrem Produktangebot berücksichtigt?

Die Ergebnisse dieser Studie überraschen mich nicht. Es ist mehr als verständlich, dass schnelle und unkomplizierte Hilfe im Schadenfall für Kunden das A und O ist. Im schlimmsten Fall steht der Betrieb still, die Kosten aber laufen weiter. Für die INTER ist es deshalb besonders wichtig, bei Schäden an der Seite ihrer Kunden zu stehen und schnell eine Lösung zu finden. Das gelingt uns offenbar sehr gut – wie unsere regelmäßigen Kundenbefragungen zeigen. Bei der Umfrage Anfang 2015 waren ganze 73 Prozent von der Abwicklung und Leistung der INTER im Schadenfall „voll überzeugt“. Das freut uns sehr und natürlich wollen wir diesen Spitzenwert kontinuierlich verbessern! Deshalb werden wir die Befragung auch künftig regelmäßig wiederholen. Das Feedback der Kunden ist uns wichtig. Es hilft uns, Prozesse zu optimieren, die Wünsche der Kunden zu erkennen und in unserer täglichen Arbeit schnell umzusetzen.

[article_line type=“most_read“]

Wie die Statistik des Versicherungsverbandes GDV zeigt, unterlagen die ausgezahlten Leistungen der Gewerbeversicherer in den letzten Jahren starken Schwankungen. Nachdem die Leistungen in 2013 um rund 25 Prozent anstiegen, stand im Folgejahr ein Rückgang von mehr als 13 Prozent zu Buche. Wie ist das zu erklären und welche Folgen hat das „Auf und Ab“ für die Prämienstabilität?

Die ausgezahlten Leistungen der Gewerbeversicherer schwanken in der Tat von Jahr zu Jahr. Der Grund dafür ist ganz einfach: Niemand kann Großereignisse wie Stürme oder Überschwemmungen vorhersagen. Fegt im Dezember ein starker Sturm über Deutschland, dann kann der ihnen im wahrsten Sinne des Wortes im letzten Moment die Jahresbilanz verhageln. 2013 hat zum Beispiel Sommersturm „Andreas“ deutschlandweit schwere Schäden angerichtet. Natürlich spiegeln sich diese Großereignisse auch in den ausgezahlten Leistungen wider. Trotzdem sollten solche Schwankungen kein „Auf und Ab“ bei den Prämien nach sich ziehen. Bei unserer neuen INTER Wohngebäudeversicherung haben wir daher unter anderem ganz besonders auf die Prämienstabilität geachtet. Wir wollen weder an den Leistungen sparen, noch dem Kunden gleich im zweiten Jahr eine große Prämienanpassung zumuten. Wir finden: Hervorragende Leistung zum stabilen Preis – das passt!

Interview: Lorenz Klein

Foto: INTER

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.