Anzeige
Anzeige
16. April 2015, 13:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neues Vermittler-Portal von KS/Auxilia

Der Rechtsschutz-Spezialist KS/Auxilia will seinen Geschäftspartnern mit einem neuen Vermittler-Portal und neuen Tarif-Rechnern Hilfestellungen im Vermittleralltag geben.

Online Login in Neues Vermittler-Portal von KS/Auxilia

Mehr Online-Unterstützung für Versicherungsvermittler.

Alle Produktbeschreibungen und Unterlagen, wie beispielsweise Anträge oder Tarifinformationen, befänden sich jetzt im offenen Bereich des Vermittler-Portals, teilt das Münchener Unternehmen mit und betont, dass sich die Nutzer keine Zugangskennung merken müssten und von überall – auch mit Smartphone und Tablet – auf diese Informationen zugreifen könnten.

Support für eigene Homepage

Das Portal biete den Geschäftspartnern auch Angebote, wie sie ihre eigene Vermittler-Homepage aufwerten könnten. So liefere beispielsweise der monatliche Schadenfall JUR-Life wechselnden und verkaufsunterstützenden Content. Der integrierbare Kunden-Rechner bringe Maklern “neue Kunden und sofortiges Geschäft”.

Schneller Online-Abschluss

Mit dem neuen modernen Vermittler-Rechner nehme der Geschäftspartner sowohl den schnellen Online-Abschluss als auch bequeme Kurzberechnungen vor. Die Produktauswahl erfolge dynamisch: Es werden laut KS/Auxilia nur die Produkte angezeigt, die zur bereits ausgewählten Kundengruppe passen. Es seien nur die für diese Berechnung und Policierung erforderlichen Eingaben notwendig. Über einen geschützten Zugang gelangten die Geschäftspartner zu ihren Vermittler- und Kundendokumenten.

Vertragsdetails auf einen Blick

Über dynamische Such- und Sortierfunktionen erreichten sie über das Vermittlerportal der KS/Auxilia ihre gewünschten Dokumente, wie Courtageabrechnungen oder Bestandslisten. Dort können die Geschäftspartner den Versicherungsumfang und die Vertragsdetails der von ihnen an die KS/Auxilia vermittelten Kunden einsehen.

Zeitgewinn im Fokus

Geschäftspartner seien jederzeit in der Lage, betont die KS/Auxilia, auf wichtige Unterlagen und Informationen zuzugreifen und gewännen durch das neue Vermittler-Portal sowie die Tarif-Rechner vor allem Zeit. Diese könnten sie beispielsweise in ihre Kernkompetenz, die Kundenakquisition, investieren, heißt es. (fm)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...