Anzeige
Anzeige
17. November 2015, 08:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Sind Sie auch schon ein Fintech?

Der Begriff “Fintech” ist inzwischen mein Kandidat für das Unwort des Jahres. Die täglich eintrudelnden Meldungen erinnern an die Zeit kurz vor der Jahrtausendwende. Damals war jedes Unternehmen mit Online-Shop der nächste große Internetplayer. Heute wird jeder Finanzdienstleister mit App gleich zum Fintech-Unternehmen.

Die Haff-Kolumne

Versicherungsordner

Tobias Haff, Procheck24: “Der Erfolgsfaktor wird sein, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Kommunikation und Beratung sind hierfür gefragt.”

Die Auswirkungen auf das Maklergeschäft und die Veränderungen für die Finanzdienstleistungslandschaft werden heiß diskutiert.

Der digitale Wandel und der Siegeszug elektronischer Prozesse stehen zweifelsfrei vor der Tür. Ich bezweifle allerdings stark, dass man als Makler sein Geschäftsmodell im Sinne eines Micro-Fintech-Unternehmens betreiben muss.

Elektronischer Versicherungsordner chancenlos

Welche realistische Chance hat der elektronische Versicherungsordner gegen Whatsapp, Fitnesstracker und Facebook? Das Teilen der eigenen Urlaubsbilder wird dem Kunden auch in fünf Jahren noch deutlich mehr Spaß machen als ein Optimierungsvorschlag zur Hausratversicherung.

Schon heute kämpft jede App gegen das Deinstallieren. Wie sieht es da mit einer Anwendung aus, die sich mit Produkten ganz weit unten auf der Kundenbeliebtheitsskala beschäftigt?

Grenzen des Machbaren

Auch wenn es um den notwendigen elektronischen Datenaustausch geht, sind die Grenzen des Machbaren in der Praxis schnell erkennbar. Gerade die vorgeblich technikgetriebenen Fintechs suchen auf breiter Ebene Praktikanten und Hilfskräfte für die Dateneingabe und -verarbeitung.

Das deutet darauf hin, dass es hinter der schön designten, elektronischen Fassade deutlich weniger technisch zugeht, als man von außen wahrnehmen mag.

Seite zwei: Echtes “Fintech” selten

Weiter lesen: 1 2

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebliche Krankenversicherung - Mobile Asset Fonds - Immobilienpreise - Nachfolgeplanung

Ab dem 14. September im Handel.

 

Rendite+ 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Ferienimmobilien - Niedrigzinsen - Preisrallye Gewerbeimmobilien - Immobilienkredite

Versicherungen

Axa bleibt wertvollste Versicherungsmarke weltweit

Ihren Rang als weltweit führende Versicherungsmarke verteidigt Axa nun schon im neunten Jahr in Folge. Im Finanzdienstleistungssektor gehört sie außerdem zu den drei globalen Top-Marken.

mehr ...

Immobilien

Deutsche Wohnen will mit Wandelanleihen neues Geld einsammeln

Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen AG will sich mit Wandelanleihen frisches Kapital beschaffen. Insgesamt will das Unternehmen bei institutionellen Anlegern auf diese Weise 800 Millionen Euro einsammeln.

mehr ...

Investmentfonds

Bargeldlose Zukunft

Auch wenn sich der bargeldlose Zahlungsverkehr in Deutschland langsamer durchsetzt als in anderen Ländern, sollten Investoren nicht die Chancen verpassen, die neue Technologien bieten. Immer mehr Anbieter etablieren sich am Markt. Gastbeitrag von Moritz Rehmann, DJE.

mehr ...

Berater

Kein Vermittler kann sich hinter Mifid II verstecken

Neben der IDD-Umsetzung ist die Regulierung nach Mifid II die zweite große Gesetzesänderung für den Finanzvertrieb im kommenden Jahr. Vermittler sind aber gut beraten, über den Mifid-Tellerrand hinauszublicken. Selbst Versicherungsvermittler könnten eines Tages betroffen sein. Gastbeitrag von Oliver Renner, Rechtsanwälte Wüterich Breucker

mehr ...

Sachwertanlagen

David Landgrebe verlässt Ernst Russ AG

David Landgrebe, seit Juni 2013 Vorstand des maritimen Asset- und Investmentmanagers Ernst Russ AG, wird das Unternehmen zum 31. Oktober 2017 in gegenseitigem Einvernehmen verlassen.

mehr ...

Recht

Das können Vermieter von der Steuer absetzen

Wer eine Immobilie vermietet, erzielt nicht nur Mieteinnahmen, sondern muss auch eine Reihe von Kosten tragen. Cash. gibt einen Überblick über die wichtigsten Positionen, die von der Steuer abgesetzt werden können.

mehr ...