Anzeige
24. Juni 2015, 10:04
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kundenurteil: Die besten Zahnzusatzversicherer

Wie werden Zahnzusatzversicherer von ihren Kunden wahrgenommen? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat erstmals 20 Anbietern von Zahnzusatzpolicen auf den Zahn gefühlt. Fünf Anbieter erhielten von ihren Kunden die Note “sehr gut”.

Zahnzusatzversicherer

Einzig die Ergo Direkt erhielt in allen fünf Dimensionen ein “sehr gut” von ihren Kunden.

Zu den Gewinnern zählen demnach die Ergo Direkt, die Huk Coburg, die Provinzial, die Debeka und die R+V Versicherung.

Die Studienautoren prüften die Kundenzufriedenheit in Verbindung mit folgenden fünf Leistungsdimensionen: “Tarifleistung”, “Kundenberatung” und “Kundenservice”, “Kundenkommunikation” und “Preis-Leistungs-Verhältnis”.

Lob für die “Tarifleistung”

Einzig die Ergo Direkt erhielt in allen fünf Dimensionen ein “sehr gut” von ihren Kunden.

Am meisten Lob für die Zahnzusatzversicherer gab es den Studienmachern zufolge in der Kategorie “Tarifleistung” innerhalb welcher insbesondere die Produktqualität, Produktauswahl und Transparenz bewertet wurden.

Zahnzusatzversicherer

Quelle: Servicevalue

So gaben 87 Prozent der Teilnehmer an, dass das Leistungspaket der Zahnzusatztarife stimme. Auch in der Kategorie “Kundenberatung” schnitten die Versicherer gut ab und konnten durch hohe Fachkompetenz und Auskunftsbereitschaft bei ihren Kunden punkten.

Im Rahmen der Untersuchung wurden 1.720 Versicherte zu den 20 größten Zahnzusatzversicherern befragt. (nl)

1 Kommentar

  1. Die genannten Versicherungsgesellschaften, die mit “sehr gut” bewertet wurden, haben diese Wertung sicherlich zurecht bekommen. Es ist auf jeden Fall darauf hinzuweisen, dass es bei Zahnzusatz-Versicherungen sehr größe Unterschiede gibt, auch bei den bewerteten Gesellschaften. So haben alle Anbieter mehrere Tarife im Angebot, die es zu vergleichen gilt, was für Laien so gut wie unmöglich ist. Auch die Vergleichsportale helfen wenig, da die einzelnen Leistungen, die der Versicherungsshcutz bietet, nicht zur Gänze abgebildet werden (können). Es ist deshalb ratsam, sich persönlich beraten zu lassen, da die individuellen Ansprüche, die Sie als Kunde haben, nur so berücksichtigt werden und Sie so den Versicherungsschutz erhalten, den Sie brauchen und möchten.

    Kommentar von Ralf Finke — 24. Juni 2015 @ 11:24

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

R+V legt Wachtsumsprogramm auf

Die R+V-Versicherung legt ein umfassendes Wachstumsprogramm auf und will das Onlinegeschäft kräftig ausbauen. Bis zum 100-jährigen Firmenjubiläum im Jahr 2022 sollen die Beitragseinnahmen auf 20 Milliarden Euro steigen, kündigte der neue Vorstandschef Norbert Rollinger am Dienstag in Wiesbaden an.

mehr ...

Immobilien

Dr. Klein kooperiert mit Exporo und Zinsland

Die Dr. Klein Firmenkunden AG wird künftig mit den Crowdinvesting-Plattformen Exporo und Zinsland kooperieren. Die Kooperation soll Projektentwicklern helfen, möglichst viele Projekte gleichzeitig am Markt zu platzieren.

mehr ...

Investmentfonds

Neuberger Berman bleibt für Europa-Aktien optimistisch

Nach der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl sind viele Investoren erleichtert. Auch Neuberger Berman sieht die Zukunft des alten Kontinents eher positiv. Dies liegt auch an den sich aufhellenden Konjunkturaussichten. Gastkommentar von Andrew Wilmont, Neuberger Berman

mehr ...

Berater

EZB: Extrem niedrige Zinsen und mehr Wettbewerb fördern Kreditvergabe

Die Nachfrage nach Bankkrediten in der Eurozone ist zuletzt weiter gestiegen, teilt die Europäische Zentralbank (EZB) mit. Extrem niedrige Zinsen und vielversprechende Aussichten für die weitere Entwicklung am Immobilienmarkt seien für die höhere Nachfrage verantwortlich.

mehr ...

Sachwertanlagen

Ernst Russ bündelt maritime Aktivitäten

Die Ernst Russ AG (vormals HCI Capital) bündelt die bisher in verschiedenen Konzerngesellschaften erbrachten Fonds- und Assetmanagementleistungen für sämtliche maritimen Investments unter dem Dach der neuen Ernst Russ Maritime Management GmbH & Co. KG (ERMM).

mehr ...

Recht

ZIA: Senkung der Grunderwerbsteuer wäre beste Eigenheimförderung

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) fordert, die Grunderwerbssteuer zu senken. Bei der Förderung von Wohneigentum sollte die Regierung nicht auf Zuschüsse sondern auf Steuersenkungen setzen.

mehr ...