Brexit und die Altersvorsorge: „Kein Grund zur Beunruhigung“

Markus Drews, Hauptbevollmächtigter der deutschen Niederlassung des Versicherers Canada Life, kommentiert im Interview mit Cash. die Folgen des Brexit. „Canada Life Assurance Europe ist als irischer Versicherer nicht unmittelbar von den Auswirkungen des EU-Austritts Großbritanniens betroffen“, betont Drews und gibt Entwarnung für Altersvorsorge-Sparer.

XXXXXXXXXXX
Markus Drews, Canada Life, sieht das Unternehmen und seine Kapitalanlagen trotz Brexit gut positioniert.

Cash.: Welche politischen Folgen sehen Sie durch das Votum? Wie groß ist aus Ihrer Sicht die Gefahr einer Spaltung Großbritanniens und wie wahrscheinlich ist, dass es Nachahmer in der EU geben wird?

Drews: Es ist eine schwierige Situation für Großbritannien und für Europa: Brexit sagt sich so leicht – das Verfahren des Austritts selbst wird aufgrund der komplexen und jahrzehntelang gewachsenen Zusammenhänge sicher eher zäh und langwierig. Über Politik und Nachahmer zu spekulieren bringt derzeit niemanden weiter. Zunächst müssen sich in den nächsten Wochen die Gemüter beruhigen und sich der aufgewirbelte Staub setzen.

Welche Auswirkungen hat die Entscheidung aus Ihrer Sicht langfristig auf die Kapitalmärkte und die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands?

Kurzfristig reagieren die Kapitalmärkte turbulent auf solch ein bedeutendes Thema – das war vorauszusehen. Auch wenn die Brexit-Entscheidung eher überraschend ausfiel, so gab es zwar Rückschläge, aber keine Panikreaktion. Die Märkte werden sich zügig stabilisieren. Für Langfristanleger wie Altersvorsorge-Sparer also kein Grund zur Beunruhigung – eher schon die Chance günstig in Qualitätsaktien einzusteigen. Für die wirtschaftliche Entwicklung könnte sich ein etwas langsameres Wachstum ergeben.

[article_line]

Was bedeutet das Votum für die eigene Geschäftsentwicklung? Inwieweit ist eine Neubewertung der strategischen Ausrichtung erforderlich?

Canada Life Assurance Europe ist als irischer Versicherer nicht unmittelbar von den Auswirkungen des EU-Austritts Großbritanniens betroffen. Eine Neubewertung der strategischen Ausrichtung ist daher nicht notwendig.

Welche Auswirkungen erwarten Sie durch das Abstimmungsergebnis auf bestehende Produkte Ihres Hauses?

Das Abstimmungsergebnis hat keine Auswirkungen auf unsere Produkte und deren Gestaltung. Wir investieren seit jeher in ein breit gefächertes, qualitativ hochwertiges und global weit gestreutes Anlageportfolio. Damit sind wir auch bei Turbulenzen an den Kapitalmärkten gut aufgestellt. Diese konservative Strategie hat sich bereits mehrfach in turbulenten Kapitalmarktphasen bewährt.

Foto: Canada Life

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.