1. August 2016, 10:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Führungswechsel bei der Artus-Gruppe

Mike G. Cosby, bisheriger Finanzvorstand für die Bereiche Controlling, Personal, Finanzen, Steuern und Recht der Artus-Gruppe, übernimmt künftig den Vorstandsvorsitz des international tätigen Unternehmens. Er folgt auf Friedrich Ganz, der sich nach 20 Jahren an der Spitze Artus-Gruppe als Vorstandsvorsitzender und Alleininhaber zum Jahresende 2017 aus dem operativen Geschäft zurückziehen wird.

Artus in Führungswechsel bei der Artus-Gruppe

Führungswechsel: Friedrich Ganz (links) übergibt den Vorstandsvorsitz der Artus-Gruppe Ende 2017 an Mike G. Cosby.

Der 46-jährige, gebürtige US-Amerikaner, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer nach amerikanischem Recht, verfügt über Erfahrungen im internationalen Finanzgeschäft. Nach Abschluss seiner wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung in den Staaten war er mehr als 20 Jahre bei internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in den USA tätig, zuletzt bei einer großen deutschen, mittelständischen Unternehmensberatung als Partner. In dieser Funktion hat er seit 2006 vorwiegend deutsche Unternehmen betreut.

Gleichzeitig zieht dessen Ehefrau Alexandra Ganz-Cosby (46) in die Geschäftsleitung ein. Die Diplom Betriebswirtin wird – wie bisher auch schon – für das internationale Geschäft verantwortlich sein. Sie verfügt über ausgezeichnete Branchenkenntnisse. Sie war die ersten zehn Jahre ihrer Karriere bei einem Maklerhaus in Paris tätig und wechselte anschließend in der französischen Hauptstadt zu einem großen deutschen Versicherer, für den sie danach noch in den USA arbeitete. Abgerundet wird das familiäre Leitungsgremium durch deren Schwester Carmen Ganz (38), Diplom-Kauffrau, als Personal- und Organisationschefin. Sie hat nach ihrem Studium bei einem weltweit agierenden Makler-Unternehmen berufliche Erfahrungen sammeln können. Beide Schwestern sind bereits seit einigen Jahren in der väterlichen Gruppe verantwortlich aktiv.

Weitere Personalentscheidungen

Außerdem wurden in die Geschäftsleitung aufgenommen der Geschäftsführer der Artus-Tochter Naber GmbH (Osnabrück), Ralf Kammer, als Vertriebsvorstand Industrie, der Geschäftsführer der Artus-Tochter Wolfgang Ott, freies Versicherungsbüro GmbH (Stuttgart), Bernhard Fritsch, als Vertriebsvorstand Freie Berufe. Ebenfalls gehört Marcellus Glovania, Geschäftsführer der Nüras Versicherungsmakler GmbH (Nürnberg), auch eine Artus-Tochter, der Geschäftsleitung an. (fm)

Foto: Artus-Gruppe

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Ablaufprognosen der Lebensversicherer: Wer vor 2005 abschloss, der hat ein solides Produkt

Wie stark haben die deutschen Lebensversicherungsgesellschaften und deren Kunden in den letzten acht Jahren im Zinstief gelitten? Dieser Frage geht eine Auswertung des Analysehauses Partner in Life S.A. (PiL) nach. So haben 90 Prozent der Policen aller Versicherungsgesellschaften Kürzungen hinnehmen müssen; im Marktdurchschnitt in Höhe von 5,5 Prozent im Vergleich zu den Ablaufprognosen aus dem Jahr 2002.

mehr ...

Immobilien

Senkung der Grunderwerbssteuer: So hoch wäre die Entlastung

In den letzten Wochen mehren sich die Forderungen nach eiiner dringend erfoderlichen Reform der Grunderwerbssteuer. Experten haben jetzt einmal den Effekt einer geplanten Steuersenkung auf die Wohnungsfinanzierung analysiert. Wie viel Entlastung in Metropolen und in den Kreisen tatsächlich drin ist.

mehr ...

Investmentfonds

Neuer Ärger für Facebook: Petition gegen Libra gestartet

Gegen Facebooks Pläne für die Digitalwährung Libra hat die Bürgerbewegung Finanzwende am Dienstag gemeinsam mit der Brüsseler Organisation Finance Watch eine Petition gestartet. EU-Kommission und EZB werden darin aufgefordert, “dieses hochgefährliche Projekt sofort zu stoppen”. Ziel sei ein Verbot des Projekts.

mehr ...

Berater

Brexit: Briten zweifeln an fristgerechter Lösung

Boris Johnson wird heute alle Voraussicht nach zum neuen Premierminister Großbritanniens gewählt. Der umstrittene Konservative und Brexit-Befürworter verspricht unter anderem den fristgerechten EU-Austritt Großbritanniens bis zum 31. Oktober. Wie das trotz der ungeklärten Nordirland-Frage klappen soll? – Die Antwort auf diese Frage hat Johnson bisher nicht geliefert, weiß sie vermutlich selber nicht.

mehr ...

Sachwertanlagen

CH2 platziert erfolgreich erste Aves-Anleihe

Große Nachfrage verzeichnete in den vergangenen Wochen die Anleihe „Aves Transport 1“. Es handelt sich um die erste Anleihe des börsennotierten Konzerns Aves One, die mit einem Kupon von 5,25 Prozent ausgestattet ist und eine fünfjährige Laufzeit hat.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...