Hallesche bringt neue Zahnzusatztarife

Die Hallesche Krankenversicherung hat die neue Zahnvorsorge Dent auf den Markt gebracht.

Einzig die Ergo Direkt erhielt in allen fünf Dimensionen ein "sehr gut" von ihren Kunden.
Die neuen Zahntarife der Halleschen lassen sich individuell kombinieren.

Das Produkt bietet Erstattungen bis zu 100 Prozent für Zahnprophylaxe, Zahnbehandlung, Kieferorthopädie und für Zahnersatz. Das neue Tarifangebot der Hallesche kombiniert Tarife in drei Zahnpaketen. Sie lassen sich individuell oder in Paketen abschließen.
Smart.Dent soll mit den Tarifen Zahnbehandlung (inklusive Kieferorthopädie) und Zahnprophylaxe Voraussetzungen für die Gesunderhaltung der Zähne liefern. Der Rundum-Schutz Mega.Dent ist um den Tarif Zahnersatz ergänzt. Er erstattet bei hochwertigem Zahnersatz und Inlays bis zu 90 Prozent. Giga.Dent bietet als Premium-Schutz eine Vollabsicherung mit bis zu 100 Prozent.

[article_line]

Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre erhalten die Zahn-Pakete als „Junior-Variante“ ohne Prophylaxe, da diese von der GKV übernommen wird. Wartezeiten bestehen laut der Halleschen nicht. Bei Zahnersatz können bis zu drei fehlende Zähne mitversichert werden. Akupunktur sowie Narkosen in Form von Analgo- und Lachgassedierung sind bei Zahnbehandlung und Zahnersatz mit bis zu 250 Euro im Jahr enthalten. (fm)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.