Münchener Verein ändert rechtliche Struktur

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe  gründet Lebensversicherungs AG und investiert gleichzeitig in der Lebensversicherung.

Hauptsitz Münchener Verein in der bayerischen Landeshauptstadt
Hauptsitz Münchener Verein in der bayerischen Landeshauptstadt

Das bislang in einem Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit betriebene Lebensversicherungsgeschäft wird durch die Münchener Verein Lebensversicherung Aktiengesellschaft fortgesetzt. Der Versicherungsbestand wurde komplett auf die neue Gesellschaft übertragen. Mit der Neuordnung der Gruppe und gleichzeitigen Stärkung der Lebensversicherung schafft der Versicherungsverein die Voraussetzung, künftig noch schneller und flexibler auf die Herausforderungen der Märkte und des Gesetzgebers zu reagieren.

Münchener Verein Krankenversicherung a.G. als alleinige Aktionärin

Die Münchener Verein Krankenversicherung a.G. steht an der Spitze der Gruppe als alleinige Aktionärin der beiden Töchter Münchener Verein Lebensversicherung AG und der Münchener Verein Allgemeine Versicherungs-AG. Damit ist die klare Ausrichtung des Vereins an den Interessen der Mitglieder auch weiterhin sichergestellt.

Zeitgleich investiert das Unternehmen im Rahmen seiner Digitalisierungsstrategie im ersten Schritt in ein komplett neues Bestandsführungssystem in der Lebensversicherung, das die künftige Ausrichtung auf innovative und kundenorientierte Produkte unter Solvency II sicherstellt. (fm)

Foto: Münchener Verein

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.