Neuer CFO bei Swiss Life

Dr. Daniel von Borries (51) tritt zum 1. November die Stelle des Chief Financial Officers (CFO) bei Swiss Life Deutschland an. Er übernimmt die Position von CEO Dr. Markus Leibundgut, der diese seit dem Ausscheiden von Dr. Tilo Finck Ende März interimsweise innehat.

Vor seinem Wechsel zu Swiss Life war Daniel von Borries Mitglied im Vorstand der Ergo Versicherungsgruppe.
Vor seinem Wechsel zu Swiss Life war Daniel von Borries Mitglied im Vorstand der Ergo Versicherungsgruppe.

Der promovierte Volkswirt verantwortet künftig die Bereiche Corporate Controlling, Risikomanagement, Aktuariat und Finanzwesen.

Vor seinem Wechsel zu Swiss Life war von Borries Mitglied im Vorstand der Ergo Versicherungsgruppe. Dort war er von Oktober 2004 bis März 2016 als Chief Investment Officer für das Ressort Investments und Asset-Liability-Management zuständig. Parallel dazu leitete er von 2008 bis 2013 das Lebensversicherungsgeschäft der Ergo und anschließend als Vorstandsvorsitzender den Direktversicherer Ergo Direkt.

Zuvor war von Borries in verschiedenen Führungspositionen für die Munich Re Gruppe tätig, wohin er von der Deutschen Bank gewechselt war. (kb)

Foto: Swiss Life

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.