29. Dezember 2016, 11:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Nürnberger mit neuen Leben-Produkten

Die Nürnberger Versicherung hat ihr Angebot an fondsgebundenen Rentenversicherungen weiter verbessert. Die Fondspalette wurde gestrafft und optimiert aufgestellt.

N Rnberger in Nürnberger mit neuen Leben-Produkten

Zentrale der Nürnberger Versicherung

Neu im Angebot ist der Nürnberger InvestGarant. Mit einem flexibel wählbaren Garantieniveau von 50 Prozent bis über 100 Prozent der eingezahlten Beiträge ist die Fondspolice sowohl für sicherheitsorientierte als auch für chancenbewusste Kunden konzipiert.

Die Nürnberger Versicherung bietet auch im kommenden Jahr die klassischen Rentenversicherungen mit einer Gesamtverzinsung (inkl. Schlussüberschuss) von 3,03 Prozent an. Die Produktlinie Dax-Rente und die Konzept-Rententarife (Gesamtverzinsung für 2017: 4,80 %) runden die Palette an garantieorientierten Vorsorgeprodukten ab.  Bei allen Produktlinien in 2017 kann die Rentabilität durch staatliche Förderung beispielsweise im Rahmen der Basisrente oder der betrieblichen Altersversorgung zusätzlich erhöht werden.

Reformierung der Berufsunfähigkeitsversicherung

Das Bedingungswerk der Berufsunfähigkeitsversicherung der Nürnberger wurde in zehn  Leistungspunkten weiter verbessert. Wesentliche Pluspunkte  sind der dauerhafte Verzicht auf abstrakte Verweisung sowie der Verzicht auf eine Berufswechselprüfung in allen Tarifvarianten, so der Versicherer. Wichtigste Neuerung ist jedoch eine reformierte Tarifkalkulation.

Ein neues BU-Scoring-System sorgt dafür, dass nur sieben einfache Fragen zur Tätigkeit eine faire Einstufung in eine von zehn Berufsgruppen ermöglichen. Das Ergebnis: Eine risikogerechte und für viele Kunden deutlich günstigere Prämienkalkulation. Ebenfalls   überarbeitet wurde die Berufsdatenbank. Sie spiegelt die Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt wider und vermeidet die Einordnung gleicher Tätigkeiten in unterschiedliche Berufsgruppen. (fm)

Foto: Nürnberger 

1 Kommentar

  1. Schon interessant aber auch sehr bedenklich, was man uns hier aufgetischt. Wurde dieser Anbieter in der BU nicht immer hochgelobt von Feeling Ratingunternehmen und Vergleichssoftwaren. Nun stellt sich heraus, für mich nicht wirklich neu, dass erst jetzt der dauerhafte Verzicht auf eine abstrakte Verweisung will sowie der Verzicht auf eine Berufswechselprüfung im Vertrag verankert werden. Das gehört für mein Empfinden zum Standard seit Jahren. Es gibt aber noch weitere Dinge, die nicht wirklich akzeptabel sind, meine ich, wenn ich die AVB lese. Aber wir haben wir noch ein paar Jahre Zeit zur Nachbesserung

    Kommentar von Frank Dietrich — 30. Dezember 2016 @ 08:17

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Allianz: Aylin Somersan Coqui wird neue Personalvorständin

Aylin Somersan Coqui (42) wird zum 1. April 2019 neue Personalvorständin der Allianz Deutschland. Sie tritt die Nachfolge von Ana-Cristina Grohnert an, die die Allianz zum gleichen Zeitpunkt verlässt. Coqui ist derzeit als Chief Human Resources Officer (CHRO) in der Allianz SE tätig und verantwortet dort die gruppenweite Personalstrategie.

mehr ...

Immobilien

Zinssicherung oder Renditefalle? Geschäft mit Bausparverträgen wächst

Die niedrigen Zinsen halten die Sparer in Deutschland nicht davon ab, Bausparverträge abzuschließen. Branchenprimus Schwäbisch Hall stoppte 2018 den Rückgang der beiden vorangegangenen Jahre.

mehr ...

Investmentfonds

Portfolios und Performances mit neuem Tool effektiv bewerten

Wisdom Tree, Sponsor von Exchange-Traded Funds (“ETF”) und Exchange-Traded Products (“ETP”), hat die WisdomTree Investor Solutions-Plattform lanciert.

mehr ...

Berater

RWB bringt Anleger ins Milliardärs-Business

Ein echter Mega-Deal ist dem Asset Manager RWB für seine Anleger gelungen: Über den Zielfondsmanager Marlin Equity Partners sind diese jetzt an den Geschäften von Milliardär Richard Branson beteiligt.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bringt weiteren Pflegeheim- und Kita-Fonds

Die INP-Gruppe aus Hamburg, hat mit dem Vertrieb eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger begonnen. Fondsobjekte sind Immobilien für alt und jung.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...