Anzeige
31. Mai 2017, 08:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BCA: Makler-Offensive in der Gewerbesparte

Um die zunehmende Beschäftigung der Makler mit Gewerbeversicherungen zu fördern, bietet der Oberurseler Maklerpool BCA AG seinen Maklern einen neuen Rundum-Service aus Gewerberechner, Gewerbematrix und BCA Kompetenzcenter.

Oliver-Lang-BCA in BCA: Makler-Offensive in der Gewerbesparte

Oliver Lang, BCA: “Makler sollen Potenziale des Firmenkundengeschäfts realisieren”

Das Angebot richtet sich dabei sowohl an erfahrene Maklerpartner als auch an Vermittler, die sich dem Geschäftsfeld erst annähern wollen. Innerhalb der neuen Rundum-Lösung sorgt der Gewerberechner24, der in Kooperation mit dem Frankfurter Dienstleister Gewerbeversicherung24 Vergleichsportal GmbH vor wenigen Wochen gestartet wurde, für eine bedarfsgerechte Beratung bei gleichzeitig bemerkbarer Aufwandserleichterung. Schnell und exakt lässt sich durch den Vergleichsrechner entsprechender Firmenkundenbedarf für gewerbliche Sachversicherungen sowie ein passendes Produktvergleichsangebot aller in Frage kommenden Versicherer sowohl einsehen als auch erstellen. Versicherungsvergleiche sind beispielsweise zu Betriebs- sowie Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen als auch zu Inhalt-, Rechtsschutz-, Elektronik- oder Cyber-Versicherungen möglich. Falls gewünscht, ist ein Versicherungsabschluss unmittelbar online möglich. Zusätzlich erfolgt die automatische Erstellung einer VVG-konformen Beratungsdokumentation und -protokollen.

Gewerbematrix zur Vertriebsunterstützung

“Firmenkunden sind eine äußerst heterogene Zielgruppe. Alleine die Vielfalt der Unternehmensstrukturen, Berufsgruppen oder Tätigkeitsgebiete zeigt, wie umfassend und speziell sich Risikoprofile für gewerbliche Sachversicherungen darstellen können”, so Thorsten Maier, BCA-Experte Komposit-/Gewerbeversicherung. Die ebenfalls neue Gewerbematrix der BCA AG dient zur Vertriebsunterstützung. Durch das Hilfsmittel erhalten Makler eine zentrale Übersicht zur Risikosituation des Kunden. Es wird direkt erkennbar, welche Risiken spezielle Berufsgruppen mit sich bringen und wie diese demzufolge abzusichern sind. Makler erhalten eine Auflistung derjenigen Versicherer, die das jeweilige ermittelte Risiko im Regelfall bestmöglich absichern. Zudem liefert die Gewerbematrix alle wesentlichen Unterlagen, Risikoanalysefragebögen sowie Infoblätter zur Sparte und Informationen zu Rahmenverträgen.

Digitale Dienstleistung und fachlicher Rundum-Service 

Über das Angebot der Gewerbematrix und Vergleichsplattform Gewerberechner24 hinaus unterstützt der Oberurseler Maklerpool seine Partner rund um das Thema zudem durch das hauseigene BCA Kompetenzcenter. So stehen die Experten der BCA sowohl bei einfachen wie auch komplexen Fragestellungen des Maklers mit professioneller Hilfe wie fachlichem Ratschlag gewohnt zuverlässig zur Verfügung. Oliver Lang, Vorstand der BCA AG, fasst zusammen: “Dank unserer gelungenen Initiativen im Gewerbeversicherungsbereich soll jeder Makler die ohne Zweifel schlummernden Potenziale des Firmenkundengeschäfts für sich realisieren. Die Kombination aus digitaler Dienstleistung sowie fachlichem Rundum-Support ist hierfür ein idealer Begleiter auf diesem Weg.” (fm)

Foto: BCA

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

mehr ...

Immobilien

Streit um Namen an Klingelschildern – Verstoß gegen die DSGVO?

Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt. Der Immobilien-Eigentümerverband Haus & Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

Wohin mit Nachbars Laub? Ab über die Hecke!

Der Indian Summer begeistert mit rot-, gold- und braungefärbten Blättern. Doch wenn die Laubmassen zusammengekehrt und entsorgt werden müssen, kommt schnell mal schlechte Laune auf – besonders, wenn es sich Nachbars Laubgut handelt. Muss man sich darum kümmern?

mehr ...