31. Mai 2017, 08:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BCA: Makler-Offensive in der Gewerbesparte

Um die zunehmende Beschäftigung der Makler mit Gewerbeversicherungen zu fördern, bietet der Oberurseler Maklerpool BCA AG seinen Maklern einen neuen Rundum-Service aus Gewerberechner, Gewerbematrix und BCA Kompetenzcenter.

Oliver-Lang-BCA in BCA: Makler-Offensive in der Gewerbesparte

Oliver Lang, BCA: “Makler sollen Potenziale des Firmenkundengeschäfts realisieren”

Das Angebot richtet sich dabei sowohl an erfahrene Maklerpartner als auch an Vermittler, die sich dem Geschäftsfeld erst annähern wollen. Innerhalb der neuen Rundum-Lösung sorgt der Gewerberechner24, der in Kooperation mit dem Frankfurter Dienstleister Gewerbeversicherung24 Vergleichsportal GmbH vor wenigen Wochen gestartet wurde, für eine bedarfsgerechte Beratung bei gleichzeitig bemerkbarer Aufwandserleichterung. Schnell und exakt lässt sich durch den Vergleichsrechner entsprechender Firmenkundenbedarf für gewerbliche Sachversicherungen sowie ein passendes Produktvergleichsangebot aller in Frage kommenden Versicherer sowohl einsehen als auch erstellen. Versicherungsvergleiche sind beispielsweise zu Betriebs- sowie Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen als auch zu Inhalt-, Rechtsschutz-, Elektronik- oder Cyber-Versicherungen möglich. Falls gewünscht, ist ein Versicherungsabschluss unmittelbar online möglich. Zusätzlich erfolgt die automatische Erstellung einer VVG-konformen Beratungsdokumentation und -protokollen.

Gewerbematrix zur Vertriebsunterstützung

“Firmenkunden sind eine äußerst heterogene Zielgruppe. Alleine die Vielfalt der Unternehmensstrukturen, Berufsgruppen oder Tätigkeitsgebiete zeigt, wie umfassend und speziell sich Risikoprofile für gewerbliche Sachversicherungen darstellen können”, so Thorsten Maier, BCA-Experte Komposit-/Gewerbeversicherung. Die ebenfalls neue Gewerbematrix der BCA AG dient zur Vertriebsunterstützung. Durch das Hilfsmittel erhalten Makler eine zentrale Übersicht zur Risikosituation des Kunden. Es wird direkt erkennbar, welche Risiken spezielle Berufsgruppen mit sich bringen und wie diese demzufolge abzusichern sind. Makler erhalten eine Auflistung derjenigen Versicherer, die das jeweilige ermittelte Risiko im Regelfall bestmöglich absichern. Zudem liefert die Gewerbematrix alle wesentlichen Unterlagen, Risikoanalysefragebögen sowie Infoblätter zur Sparte und Informationen zu Rahmenverträgen.

Digitale Dienstleistung und fachlicher Rundum-Service 

Über das Angebot der Gewerbematrix und Vergleichsplattform Gewerberechner24 hinaus unterstützt der Oberurseler Maklerpool seine Partner rund um das Thema zudem durch das hauseigene BCA Kompetenzcenter. So stehen die Experten der BCA sowohl bei einfachen wie auch komplexen Fragestellungen des Maklers mit professioneller Hilfe wie fachlichem Ratschlag gewohnt zuverlässig zur Verfügung. Oliver Lang, Vorstand der BCA AG, fasst zusammen: “Dank unserer gelungenen Initiativen im Gewerbeversicherungsbereich soll jeder Makler die ohne Zweifel schlummernden Potenziale des Firmenkundengeschäfts für sich realisieren. Die Kombination aus digitaler Dienstleistung sowie fachlichem Rundum-Support ist hierfür ein idealer Begleiter auf diesem Weg.” (fm)

Foto: BCA

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 05/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Private Equity – Büroflächenmangel – Datenschutz

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Google: “Nicht der Kern unserer DNA“

Cash. sprach mit Jan Meessen, Industry Manager Insurance bei Google Deutschland, über die Unterstützung der Versicherungskonzerne bei der digitalen Transformation, einen möglichen Einstieg ins Versicherungsgeschäft und persönliche Beratung für “Digital Natives“.

mehr ...

Immobilien

Ferienimmobilien: Vielerorts mehr Nachfrage als Angebot

Die hohe Nachfrage nach Ferienimmobilien hält nach einem aktuellen Marktbericht von Engel & Völkers an. Während sich die Preise für Häuser weitgehend konsolidiert hätten, seien bei Ferienwohnungen weiterhin deutliche Preissteigerungen zu erwarten.

mehr ...

Investmentfonds

“Vor den großen Blasen platzen die kleinen”

Ist die Volatilität dauerhaft an die Märkte zurückgekehrt? Deutet das daraufhin, dass die Märkte nach dem langen Aufschwung nun unter Stress stehen? Jupiter hat sechs Indikatoren untersucht, um diese Fragen zu beantworten: Gastbeitrag von James Clunie, Jupiter Asset Management

mehr ...

Berater

Deutsche Bank: IT-Vorstand Kim Hammonds tritt zurück

Der Vorstandsumbau bei der Deutschen Bank geht weiter: Nach nur gut eineinhalb Jahren in der Topetage verlässt IT-Vorstand Kim Hammonds das größte deutsche Geldhaus, wie das Institut am Mittwochabend in Frankfurt mitteilte.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia-Investitionen in Irland und Deutschland

Die Patrizia Immobilien AG meldet den Ankauf eines Bürogebäudes in Dublin sowie von projektierten Studenten- und Businessapartments in Leipzig und Mainz.

mehr ...

Recht

Die neue Datenschutzgrundverordnung – und ihre Folgen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Mit ihrer Hilfe sollen die persönlichen Daten von EU-Bürgern künftig besser geschützt werden. Roland-Partneranwalt und Datenschutzexperte Frank W. Stroot von der Kanzlei bpl Rechtsanwälte Stroot & Kollegen in Osnabrück verrät, welche Folgen die neue Verordnung mit sich bringt.

mehr ...