Anzeige
31. Mai 2017, 08:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BCA: Makler-Offensive in der Gewerbesparte

Um die zunehmende Beschäftigung der Makler mit Gewerbeversicherungen zu fördern, bietet der Oberurseler Maklerpool BCA AG seinen Maklern einen neuen Rundum-Service aus Gewerberechner, Gewerbematrix und BCA Kompetenzcenter.

Oliver-Lang-BCA in BCA: Makler-Offensive in der Gewerbesparte

Oliver Lang, BCA: “Makler sollen Potenziale des Firmenkundengeschäfts realisieren”

Das Angebot richtet sich dabei sowohl an erfahrene Maklerpartner als auch an Vermittler, die sich dem Geschäftsfeld erst annähern wollen. Innerhalb der neuen Rundum-Lösung sorgt der Gewerberechner24, der in Kooperation mit dem Frankfurter Dienstleister Gewerbeversicherung24 Vergleichsportal GmbH vor wenigen Wochen gestartet wurde, für eine bedarfsgerechte Beratung bei gleichzeitig bemerkbarer Aufwandserleichterung. Schnell und exakt lässt sich durch den Vergleichsrechner entsprechender Firmenkundenbedarf für gewerbliche Sachversicherungen sowie ein passendes Produktvergleichsangebot aller in Frage kommenden Versicherer sowohl einsehen als auch erstellen. Versicherungsvergleiche sind beispielsweise zu Betriebs- sowie Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen als auch zu Inhalt-, Rechtsschutz-, Elektronik- oder Cyber-Versicherungen möglich. Falls gewünscht, ist ein Versicherungsabschluss unmittelbar online möglich. Zusätzlich erfolgt die automatische Erstellung einer VVG-konformen Beratungsdokumentation und -protokollen.

Gewerbematrix zur Vertriebsunterstützung

“Firmenkunden sind eine äußerst heterogene Zielgruppe. Alleine die Vielfalt der Unternehmensstrukturen, Berufsgruppen oder Tätigkeitsgebiete zeigt, wie umfassend und speziell sich Risikoprofile für gewerbliche Sachversicherungen darstellen können”, so Thorsten Maier, BCA-Experte Komposit-/Gewerbeversicherung. Die ebenfalls neue Gewerbematrix der BCA AG dient zur Vertriebsunterstützung. Durch das Hilfsmittel erhalten Makler eine zentrale Übersicht zur Risikosituation des Kunden. Es wird direkt erkennbar, welche Risiken spezielle Berufsgruppen mit sich bringen und wie diese demzufolge abzusichern sind. Makler erhalten eine Auflistung derjenigen Versicherer, die das jeweilige ermittelte Risiko im Regelfall bestmöglich absichern. Zudem liefert die Gewerbematrix alle wesentlichen Unterlagen, Risikoanalysefragebögen sowie Infoblätter zur Sparte und Informationen zu Rahmenverträgen.

Digitale Dienstleistung und fachlicher Rundum-Service 

Über das Angebot der Gewerbematrix und Vergleichsplattform Gewerberechner24 hinaus unterstützt der Oberurseler Maklerpool seine Partner rund um das Thema zudem durch das hauseigene BCA Kompetenzcenter. So stehen die Experten der BCA sowohl bei einfachen wie auch komplexen Fragestellungen des Maklers mit professioneller Hilfe wie fachlichem Ratschlag gewohnt zuverlässig zur Verfügung. Oliver Lang, Vorstand der BCA AG, fasst zusammen: “Dank unserer gelungenen Initiativen im Gewerbeversicherungsbereich soll jeder Makler die ohne Zweifel schlummernden Potenziale des Firmenkundengeschäfts für sich realisieren. Die Kombination aus digitaler Dienstleistung sowie fachlichem Rundum-Support ist hierfür ein idealer Begleiter auf diesem Weg.” (fm)

Foto: BCA

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Zinszusatzreserve: “Korridormethode bringt zehn Milliarden Euro Entlastung – allein 2018“

Die Kölner Rating-Agentur Assekurata kritisiert in ihrem diesjährigen Marktausblick zur Lebensversicherung 2018 erneut die gegenwärtige Berechnungsmethodik zum Aufbau der Zinszusatzreserve (ZZR) und mahnt eine Umstellung auf die Korridormethode an. Diese war von der deutschen Aktuarvereinigung (DAV) in Abstimmung mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erarbeitet worden.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Bei den Notenbanken kehrt Ruhe ein

Ende Juli und Anfang August stehen die nächsten Zinsentscheide der Europäischen Zentralbank (EZB) und der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) an. Wie sich die Baufinanzierungszinsen derzeit sonst entwickeln, erklärt der Maklerpool Qualitypool GmbH.

mehr ...

Investmentfonds

Größtes Freihandelsabkommen der EU

Während Donald Trump sämtliche Handelsvereinbarungen platzen lässt und zusätzlich Strafzölle verhängt, hat die Europäische Union hat mit Japan ihr bislang größtes Freihandelsabkommen abgeschlossen. Ökonomen freuen sich über die Rückkehr der Vernunft, aber Verbraucherschützer sind alarmiert.

mehr ...

Berater

Scout24 kauft Finanzcheck.de

Strategische Übernahme: Scout24, Betreiber bekannter digitaler Marktplätze wie Financescout24 oder Autoscout24 übernimmt eines der relevantesten deutschen Online-Vergleichsportale für Verbraucherkredite, Finanzcheck.de. Verkäufer sind eine Investorengruppe um Acton Capital Partners, Btov Partners, Highland Europe, Harbourvest Partners sowie die Gründer von Finanzcheck. Den Kaufpreis liegt bei 285 Millionen Euro und wird bar gezahlt.

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB-Tochter gewinnt Großanleger aus Belgien

Die MPEP Management Luxembourg S.à r.l. (MPEP), ein Tochterunternehmen des Private Equity Spezialisten RWB Group, hat die Zusage über ein Investment in zweistelliger Millionenhöhe von einem alternativen Investmentfonds erhalten, der von Degroof Petercam verwaltet wird.

mehr ...

Recht

Erbbaurecht: Alternative zum Kauf eines Baugrundstücks

Kommunen, Kirchen und Stiftungen vergeben häufig Erbbaurechte. Als “Eigentum auf Zeit” können diese gerade für junge Familien mit wenig Eigenkapital eine Alternative zum Kauf eines Baugrundstücks darstellen. Die Hamburgische Notarkammer erklärt.

mehr ...