BCA-Pressedialog: Berufsbild des Maklers neu definieren

Regulierung, Digitalisierung, Prozessoptimierung – das sind die Herausforderungen, die freie Makler künftig zu meistern haben. Die Diskussion, wie dies erfolgreich gelingen kann, war Gegenstand des BCA-Pressedialogs 2017 in Frankfurt.

BCA-Pressedialog 2017: Diskussion über das Maklerprofil 2022
BCA-Pressedialog 2017: Diskussion über das Maklerprofil 2022

Neben den regulatorischen Rahmenbedingungen, die sich fortlaufend verschärfen und eine zunehmende Herausforderung auch in der täglichen Arbeit des freien Maklers bedeuten, bildeten insbesondere die Themen Digitalisierung und Prozessoptimierung den Schwerpunkt des diesjährigen Pressedialogs, der von den drei BCA-Vorständen Oliver Lang, Dr. Frank Ulbricht und Christina Schwartmann sowie Marketing-Chef Mirko Faust geführt wurde.

Eigene Website als Standard

Mehr denn je wird es zur Hauptaufgabe eines Maklers gehören, kommende Beratungsvorgaben unter dem Einfluss von Digitalisierung und Regulierung rechtssicher als auch prozessoptimiert zu erbringen, um schlussendlich wirtschaftlich arbeiten zu können.

Eine eigene Website zählt dabei zu den Mindeststandards, um überhaupt die Grundlage für eine erfolgreiche Tätigkeit zu schaffen. Darüber hinaus müssten Makler stets Web orientiert bei Google & Co. gefunden werden.

Nicht jede App hält, was sie verspricht

Die Notwendigkeit des Einsatzes einer App, wie sie bereits vielfach in der Finanzdienstleistung anzutreffen sei, wurde von Mirko Faust als besonders hinterfragenswert angesehen.

Seiner Ansicht nach werden über 90 Prozent der am Markt befindlichen Versicherungsapps innerhalb der Branche zu Unrecht gefeiert und gingen am Bedarf des Endkunden vorbei.

Seite zwei: Zukunftsthema Prozessoptimierung

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.