Ergo wird auf dem Start-up-Campus „Berlin Factory“ aktiv

Im Rahmen seiner Digitalisierungsstrategie will Ergo künftig auf dem Start-up-Campus „Factory Berlin“ Innovationsprojekte und die Zusammenarbeit mit Start-ups vorantreiben.

Start-up-Setting "Factory Berlin"
Start-up-Campus „Factory Berlin“

Das Unternehmen ist bereits seit 2013 in Berlin mit dem Innovation Lab und Start-up Kooperationen aktiv. Nun bündelt Ergo diese Aktivitäten an einem Standort, um Innovationen noch schneller umzusetzen. Ergo will in die „Factory Berlin“ seine Expertise einer der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa einbringen. Gleichzeitig soll das Unternehmen auf dem größten Start-up Campus in Deutschland von der Vernetzung mit Start-ups und Technologieunternehmen profitieren.

Potenzial von Innovationen und Digitalisierung

„Wir wollen Trends und Chancen rascher erkennen“, sagt Mark Klein, Chief Digital Officer der Ergo Group. „Dabei hilft uns, unser Know-how an einem einzigen Standort mit starken Partnern konsequent umzusetzen.“

CEO und Gründer der Factory Berlin, Udo Schloemer: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Ergo als einem Partner, der das Potenzial von Innovationen und Digitalisierung erkennt und es gemeinsam mit Mitgliedern der Factory Gemeinschaft nutzen möchte.“

Teil der Ergo Digital Ventures AG

Das Innovationsmanagement ist Teil der Ergo Digital Ventures AG, die unter dem Dach der Ergo Group AG für alle Digital- und Direktaktivitäten der Gruppe einschließlich des Tochterunternehmens Ergo Direkt zuständig ist. Die Gesellschaft nimmt eine Treiberrolle für Innovation und digitale Transformation ein. Die Trennung vom traditionellen Geschäft und der Managementfokus auf das digitale Geschäft sollen es erleichtern, neue Ideen schnell umzusetzen. (fm)

Foto: Factory Berlin

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.