Anzeige
13. Juli 2018, 13:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aktive Gesundheitsvorsorge – Sieben Tipps für ein längeres Leben

Unsere Lebenszeit ist begrenzt. Doch bereits kleine und mitunter ungewöhliche Maßnahmen können der Gesundheit helfen und den Aufenthalt auf diesem Planeten strecken. Der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) hat nun sieben lebensverlängernde Wunderwaffen für jeden Tag aufgelistet.

Gesundheitssystem in Aktive Gesundheitsvorsorge – Sieben Tipps für ein längeres Leben

GDV: Bereits kleine Änderungen im Lebensstil können das Leben verlängern

 

Auch wenn es Überwindung kostet: Drehen Sie den Temperaturregler Ihrer Dusche auf Blau! Denn das kurbelt ordentlich die Immunabwehr an. Eine niederländische Studie mit über 3.000 Probanden fand heraus, dass es unter Kaltduschern, die sich täglich mehrere Sekunden mit zehn bis zwölf Grad Celsius kaltem Wasser bebrausen ließen, rund ein Drittel weniger Krankmeldungen gab, als bei Warmduschern.

1. Kaltduscher sind fitter

Weitere Vorteile: Die Gefäße werden trainiert und der Parasympathikus („Erholungsnerv“), der uns stressresistenter macht, wird aktiviert. Zudem machen die Kältereize schlank! Sie aktivieren nämlich die braunen Fettzellen im Körper, die, ähnlich einem Verbrennungsmotor, Wärme produzieren und dafür Kalorien verbrauchen. Hartgesottene sollten die Zitterzeit auf eine Viertelstunde erhöhen – laut australischer Forscher ist dies dann ähnlich effektiv wie eine Stunde Radfahren.

2. Zähne pflegen

„Am Zahn hängt ein ganzer Mensch“, heißt es. Und das stimmt auch. Sind sie gepflegt, kann man mit ihnen unbeschwert lächeln. Aber nicht nur das. Ein vollständig intakter Zahnhalteapparat verhindert, dass wir in vom Mund weit entfernten Körperzonen ernsthaft erkranken. Besonders eine Paradontitis, also ein durch Bakterien entzündetes Zahnbett, sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Der Grund: Unbehandelt kann die Erkrankung das Risiko für Komplikationen während der Schwangerschaft sowie ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen und Diabetes erhöhen. Studien belegen, dass eine schlechte Mundhygiene bis zu fünf Jahre Lebenszeit kosten kann. Deshalb: Mindestens zwei Mal am Tag die Zähne auf allen Flächen putzen, regelmäßig Zahnseide in den Zwischenräumen verwenden und sich beim Zahnarztbesuch auch nach Absprache mit dem Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung gönnen.

Seite zwei: Freizeitsport hilft leider nicht

Weiter lesen: 1 2 3

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

mehr ...

Immobilien

Streit um Namen an Klingelschildern – Verstoß gegen die DSGVO?

Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt. Der Immobilien-Eigentümerverband Haus & Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

Wohin mit Nachbars Laub? Ab über die Hecke!

Der Indian Summer begeistert mit rot-, gold- und braungefärbten Blättern. Doch wenn die Laubmassen zusammengekehrt und entsorgt werden müssen, kommt schnell mal schlechte Laune auf – besonders, wenn es sich Nachbars Laubgut handelt. Muss man sich darum kümmern?

mehr ...