28. Mai 2018, 16:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Arag zielt auf sportlich Aktive

Körperliche Bewegung macht Spaß und hält gesund. Nur wer aktiv ist, hat ein erhöhtes Unfallrisiko. Nun hat die Arag laut Arag Allgemeine-Vorstandsmitglied Christian Vogée mit Fit Plus speziell für die Zielgruppe der sportlich Aktiven einen Zusatz-Baustein für den Unfallschutz entwickelt, der im Wettbewerbsumfeld nach Aussagen des Unternehmens derzeit hervorsticht.

Dr M Maslaton in Arag zielt auf sportlich Aktive

Dr. Matthias Maslaton sieht besonders Sportbegeisterte als  Zielgruppe für den neuen Tarif Fit Plus.

Umfassende Nachsorgeleistungen

Ziel sei es, die Kunden dabei zu unterstützen, schneller „wieder ins Spiel zu kommen“. So übernimmt der Versicherer unter anderem die Kosten für bis zu zehn Einheiten zusätzlicher Physiotherapie und Personal-Trainer-Stunden oder bis zu drei Einheiten Ernährungsberatung sowie eine Bewegungs- oder Laufanalyse. „Wichtig bei der kreativen Entwicklung der Unfallversicherung war, besonders für sportbegeisterten Kunden den Leistungsumfang bedarfsgerecht auszuweiten“, betont Dr. Matthias Maslaton, Konzernvorstand Vertrieb, Produkt und Innovation.

Kooperation mit Teleclinic

Zu den weiteren Leistungskomponenten des Tarifs gehört unter anderem auch eine telemedizinische, ärztliche Beratung über den Kooperationspartner Teleclinic. Via App, Website oder Telefon sei dort stets – zeitnah – ein Arzt für eine medizinische Beratung oder für das Einholen einer Zweitmeinung erreichbar, betont die Arag. Der Service gilt auch im Ausland. Das Ärztenetzwerk der Teleclinic umfasst derzeit mehr als 100 Mediziner der verschiedensten Fachrichtungen – vom Allgemeinmediziner bis hin zum Orthopäden.

Sportgeräte bis 5.000 Euro versichert

Weitere Bestandteile sind zudem eine Sportgeräte-Versicherung, die bei unfallbedingten Schäden am eigenen Sportgerät die Reparaturkosten übernimmt oder bei Totalschäden dann den Zeitwert bis zu einer Obergrenze von 5.000 Euro. Darüber hinaus erstattet der Tarif auch die Anmeldekosten für einen Wettkampf oder der Skipassgebühren von bis zu 500 nach einem Unfall. Zudem bietet die Arag über ihren Kooperationspartner, den Arbeiter-Samariter-Bund die Möglichkeit, an einem Erste-Hilfe-Kurs teilzunehmen. (dr)

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

PKV: Altersrückstellungen steigen auf 250 Milliarden Euro

Trotz anhaltender Niedrigzinsphase in Europa sind die Altersrückstellungen der Privaten Kranken- und Pflegeversicherung (PKV) auf über 250 Milliarden Euro gestiegen. Damit sei ein Höchstwert erreicht, teilte der PKV-Verband am Donnerstag in Berlin mit.

mehr ...

Immobilien

Barley weist Beschwerden der Union wegen Mietpreisbremse zurück

Bei der geplanten Verschärfung der Mietpreisbremse weist Verbraucherschutzministerin Katarina Barley (SPD) Einwände des Koalitionspartners zurück. Es gehe darum, wirksame Mittel gegen rasant steigende Mieten zu beschließen.

mehr ...

Investmentfonds

Luxusgüter: Warum Anleger selektiv investieren müssen

Gute Fundamentaldaten sprechen dafür, dass der Luxusgütersektor weiterhin wächst. Doch auch wenn einige Unternehmen zweistellig wachsen, steht die Branche vor Veränderungen und damit verbundenen Herausforderungen. Nicht alle Marken werden profitieren.

mehr ...

Berater

Kreissparkasse Köln dampft Filialnetz weiter ein

Angesichts des Trends zum Online-Banking streicht die Kreissparkasse Köln ihr Filialnetz weiter zusammen. 45 Standorte sollen künftig zusammen gelegt oder durch Selbstbedienungs-Stellen ersetzt werden, teilte die Sparkasse am Donnerstag mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Warnung vor Forderungsausfällen bei zwei UDI-Emissionen

Zwei Emittenten von Vermögensanlagen der Nürnberger UDI warnen in Pflichtmitteilungen vor dem möglichen Ausfall von Forderungen und entsprechenden Folgen für die Anleger. Der Grund ist in beiden Fällen der gleiche.

mehr ...

Recht

Immobilienvermögen: Was Erben wissen müssen

Ein großer Teil des in Deutschland vererbten Vermögens entfällt auf Immobilien. Wer ein solches Erbe erwartet, sollte sich daher mit den wichtigsten Aspekten rund um Freibeträge und Erbfolge auseinandersetzen. Die Immobilienexperten von McMakler haben die wichtigsten Punkte zum Thema zusammengetragen.

mehr ...