Deutsche zeigen hohes Interesse an digitaler Bancassurance

Nach einer repräsentativen Umfrage des Markt-und Meinungsforschungsunternehmens YouGov im Auftrag von Friendsurance wünscht sich mehr als die Hälfte der Deutschen digitale Bancassurance-Angebote.

 

Digitale Bancassurance stößt auf großes Interesse, gerade in der Altersgruppe der 25- bis 55-jährigen, glaubt Friendsurance Geschäftsführer Tim Kunde.

 

Demnach sind 52 Prozent aller Befragten daran interessiert, ihre Versicherungsverträge in ihrem Online-Banking einzusehen, zu verwalten und zu optimieren. Unter den 35- bis 55-Jährigen ist das Interesse mit einem Anteil von 67 Prozent besonders hoch, knapp gefolgt den 25- bis 34-Jährigen mit 66 Prozent. In der Altersgruppe 55 und älter sind es noch 42 Prozent, die angaben, solche Angebote nutzen zu wollen. Für die Online-Umfrage befragten die Meinungsforscher 2037 Personen in der ersten August-Woche.

Ein neuer Markt entsteht

„Wir wissen, dass digitale Bancassurance-Lösungen, wie der Deutsche Bank VersicherungsManager, ein reales Kundenbedürfnis erfüllen. Die Ergebnisse der Umfrage bestätigen das: Zwei von drei Personen in der für Banken und Versicherungen besonders interessanten Altersgruppe der 25- bis 55-Jährigen interessieren sich für solche Lösungen. Wir reden hier über einen neuen Markt, der längst einer Nische entwachsen ist”, sagt Tim Kunde, Geschäftsführer und Mitgründer von www.friendsurance.de. „Die Zukunft sind All-in-One-Lösungen. Kunden wollen einen Ort, an dem sie all ihre Finanzgeschäfte erledigen können: Überweisungen genauso wie einen Versicherungswechsel oder eine Schadensmeldung“, erläutert Kunde. (dr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.