R+V-Krankenversicherung: Im Klub der Millionäre

Die R +V Krankenversicherung hat die Marke von einer Million Kunden geknackt. Allerdings hat die Gesellschaft das Gros der Kunden im Bereich der Zusatzversicherungen: Insgesamt besitzen rund 940.000 Kunden eine Zusatzversicherung.

Die R+V-Krankenversicherung hat sich als veritabler Player im PKV-Geschäft etabliert.

 

Im Bereich der Vollversicherung nimmt sich die Gesellschaft, die 1987 gegründet wurde, im Branchenvergleich mit rund 60.000 Vollversicherten relativ bescheiden aus. Laut Unternehmensangaben lagen die Prämieneinnahmen 2017 bei 551 Millionen.

Zum Vergleich: Die Barmenia Krankenversicherung hatte Ende 2017 rund 1,236 Millionen Personen versichert. Die Beitragseinnahmen lagen bei dem Wuppertaler Versicherer bei rund 1,7 Milliarden Euro. Marktführer ist die Debeka Krankenversicherung mit rund 2,36 Millionen Vollversicherten und 5,98 Milliarden Euro Beitragseinnahmen. (dr)

Foto: R+V Versicherung

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.