23. Oktober 2018, 11:29
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Talanx will bis 2022 Milliardengewinn erreichen

Der Versicherungskonzern Talanx (HDI) will nach seiner jüngsten Gewinnwarnung in einigen Jahren beim Überschuss die Milliardenmarke knacken. Das kündigte der neue Talanx-Chef Torsten Leue am Dienstag in Frankfurt an.

Talanx will bis 2022 Milliardengewinn erreichen

Haupteigner von Talanx und größter Nutznießer der Dividende ist der Haftpflichtverband der Deutschen Industrie (HDI).

Bis 2022 soll der Gewinn je Aktie jährlich im Schnitt um mindestens fünf Prozent steigen, kündigte Leue zum Kapitalmarkttag des Konzerns in Frankfurt an. Basis sei dabei das inzwischen gekappte Ziel, 2018 einen Überschuss von 850 Millionen Euro zu erzielen.

Bis zum Jahr 2022 käme der vor allem mit seiner Marke HDI bekannte Talanx-Konzern dann rechnerisch auf einen Nettogewinn von mindestens gut einer Milliarde Euro. Analysten hatten diese Marke bisher aber schon für 2020 auf dem Zettel.

Leue hatte den Chefposten bei Talanx im Mai von dem heutigen Aufsichtsratschef Herbert Haas übernommen. Er will nun die bereits eingeleitete Digitalisierung des Versicherers beschleunigen.

Vorstand sieht sich gut im Plan

Außerdem soll die Sanierung der schon lange defizitären Industrie-Feuerversicherung vorangetrieben und vor allem das Geschäft im Ausland und in der deutschen Gewerbeversicherung ausgebaut werden. Auch Zukäufe hat er im Auge – in erster Linie im Schaden- und Unfallgeschäft im Ausland.

Bei der Sanierung seines deutschen Privat- und Firmenkundengeschäfts sieht sich der Vorstand gut im Plan. Von den bis zum Jahr 2021 geplanten Einsparungen von 240 Millionen Euro würden Ende 2018 schon rund 160 Millionen erreicht, sagte der Talanx-Chef.

Der Konzern setzt dabei auf eine starke Digitalisierung. Neue Computersysteme sollen den Versicherer effizienter und kundenfreundlicher machen. Damit verbunden ist auch ein bereits eingeleiteter Stellenabbau.

Seite zwei: Keine Euphorie am Finanzmarkt

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Die Top 5 der Woche: Immobilien

Baufinanzierung, Mietrecht, Studentenwohnungen – welche Immobilienthemen interessierten die Leser von Cash.Online in dieser Woche ganz besonders? Die fünf meistgeklickten Artikel auf einen Blick finden Sie in unserem Ranking.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...