Anzeige
Anzeige
3. Juli 2018, 15:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Wenn der Schlepper mit dem Flugzeug… Unfallschwerpunkt Flughafen

In der Urlaubszeit wird es auf Flughäfen eng und mitunter hektisch – dann passieren auch vermehrt Unfälle. Das irrtümliche Auslösen einer Notrutsche im Flugzeug oder das Zusammenbrechen einer Sitzbank mit einem wartenden Passagier im Terminal gehören laut Allianz-Versicherung zu den seltenen Ereignissen.

 

Frankfurt-flughafen-flugzeug-airport-shutterstock 86780089 in Wenn der Schlepper mit dem Flugzeug... Unfallschwerpunkt Flughafen

Die Allianz deckt an 14 deutschen Flughäfen federführend die Flughafenhalter-Betriebshaftpflicht ab

Am häufigsten sind Zusammenstöße von Schleppern, Gepäckwagen, Hubarbeitsbühnen oder Waschanlagen auf dem Vorfeld: Ein Drittel aller Schadensmeldungen von deutschen Flughäfen kommt vom Vorfeld, wie die Allianz am Dienstag in München mitteilte.

Am teuersten sind jedoch Schäden an Flugzeugen, etwa beim Be- und Entladen einer Maschine. In einem Fall blieb eine Treppe am Triebwerk eines Flugzeugs hängen und beschädigte es. Im Schnitt habe ein Schaden am Flugzeug im vergangenen Jahr gut 46 000 Euro gekostet. “Schäden an Flugzeugen können aber auch schnell im hohen siebenstelligen Bereich zu Buche schlagen”, sagte Allianz-Experte Till Kürschner.

100 Verletzte, acht Millionen Euro Schaden

234 Millionen Passagiere wurden im vergangenen Jahr auf den deutschen Flughäfen gezählt – aber weniger als 100 Menschen meldeten Verletzungen bei der Allianz-Versicherung. Einer wollte eine klemmende Toilettentür mit Gewalt öffnen, verletzte sich und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein anderer nahm im Parkhaus eine Abkürzung und wurde von einer sich schließenden Schranke getroffen. Die meisten Verletzungen rührten aber von Stürzen auf Rollbändern und Fluggastbrücken her.

Extrem selten seien Versicherungsansprüche wegen beschädigter Koffer. Im Parkhaus dagegen gebe es immer wieder kleinere Unfälle. Gemeldet wurde auch ein kurioser Lackschaden: Ein Spürhund der Flughafenhundestaffel hatte in einem unbeobachteten Moment ein Fahrzeug zerkratzt. “Vor allem auf kleineren Flugplätzen kommt es immer mal wieder zu Zusammenstößen mit Rehen oder Wildschweinen, auch Kollisionen mit Vogelschwärmen kommen vor”, sagte Kürschner.

Die Allianz deckt an 14 deutschen Flughäfen federführend die Flughafenhalter-Betriebshaftpflicht ab. Im vergangenen Jahr seien 523 Schäden mit einer Schadenssumme von acht Millionen Euro bearbeitet worden, sagte ein Sprecher. (dpa-AFX)

Foto: Frankfurt Airport

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

R+V meldet konstante Überschussbeteiligung für 2019

Die R+V Lebensversicherung AG hält die Gesamtverzinsung sowie die Überschussbeteiligung für 2019 konstant, meldet der Versicherer der Volks- und Raiffeisenbanken.

mehr ...

Immobilien

Eigentumswohnung: Die vier größten Kostenfallen

Die Wohnung gefällt. Lage, Schnitt und Kaufpreis überzeugen. Sollte jetzt schnell gekauft werden? Dr. Christian Grüner, Geschäftsführer der Notarkammer Thüringen warnt vor häufig übersehenen Kostenfallen.

mehr ...

Investmentfonds

4. Asset Manager Meeting: Geballte Multi-Asset-Expertise in Mannheim

“Sieben auf einen Streich“ heißt das Motto für das 4. Asset Manager Meeting Mannheim, das hochkarätig besetzt ist. Die Veranstaltung, die sich mit dem Thema Multi Asset in all seinen Facetten beschäftigt, findet in diesem Jahr an einem außergewöhnlichen Ort statt: Es ist der Neubau der Kunsthalle Mannheim am Friedrichsplatz 4.

mehr ...

Berater

Betriebliche Hinterbliebenenrente darf gekürzt werden

Sieht eine Versorgungsregelung vor, dass die Hinterbliebenenversorgung eines jüngeren hinterbliebenen Ehepartners für jedes volle über zehn Jahre hinausgehende Jahr des Altersunterschieds der Ehegatten um fünf Prozent gekürzt wird, liegt darin keine gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verstoßende Diskriminierung wegen des Alters. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) jetzt entschieden (3 AZR 400/17).

mehr ...

Sachwertanlagen

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

Die HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen (bei Heilbronn) hat den Vertrieb des neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet.

mehr ...

Recht

Mieterhöhung wegen selbst bezahlter Einbauküche?

Bei Mieterhöhungen ziehen Vermieter meist den örtlichen Mietspiegel als Vergleichsmaßstab heran. Der Mietspiegel bewertet die Wohnungen unter anderem nach ihrer Ausstattung. Doch wie wird die Miethöhe beeinflusst, wenn der Mieter teure Ausstattungen wie eine Einbauküche selbst bezahlt hat? Das hat unlängst der Bundesgerichtshof entschieden.

mehr ...