Wolfgang Weiler als GDV-Präsident bestätigt

Wolfgang Weiler geht in eine weitere Amtszeit als Präsident des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft. Das Präsidium des Verbands wählte den 66-Jährigen einstimmig für zwei Jahre an seine Spitze.

 

Der GDV hat Wolfgang Weiler für zwei weitere Jahre als Präsident des Gesamtverbands bestätigt.

 

Zuvor hatten die Vertreter der Mitgliedsunternehmen das nun 18-köpfige Präsidium neu gewählt. Wolfgang Weiler wurde 1952 in Andernach geboren. Nach Studium und Promotion in Köln begann er seine berufliche Laufbahn bei der Colonia Versicherung und wechselte später zur Kölnischen Rück, bevor er 1988 seine Karriere bei der Huk-Coburg startete.

Dort war er bis zum vergangenen Jahr Vorstandssprecher der Huk-Coburg Versicherungsgruppe. Weiler ist seit 2017 Präsident des GDV. Er hatte die Präsidentschaft im vergangenen Jahr von Alexander Erdland übernommen.

Eine Veränderung gibt es im GDV-Präsidium: Die in Berlin tagende Mitgliederversammlung wählte Klaus-Peter Röhler, Vorsitzender des Vorstandes der Allianz Deutschland AG, neu in das Gremium. Somit besteht das Präsidium nun aus 18 Mitgliedern.

Alle bisherigen zwölf gewählten Vertreter wurden im Amt bestätigt, die weiteren Mitglieder gehören Kraft Ihrer Ämter im GDV dem höchsten Verbandsgremium an. Auch die Vertreter des Präsidiums werden für zwei Jahre gewählt.

 

Foto: GDV

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.