10. September 2019, 12:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Barmenia ist ,,Deutschlands wertvollstes Unternehmen“

Die Barmenia wurde aktuell von Focus und Focus Money als ,,Deutschlands wertvollstes Unternehmen“ ausgezeichnet. Mit der Höchstpunktzahl von 100 Punkten steht die Barmenia auf Platz 1. Mit einem deutlichen Abstand folgen Talanx (91,8) und Münchener Rück (89,6).

Deutschland in Barmenia ist ,,Deutschlands wertvollstes Unternehmen“

Bei dem Test wurden die ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung ausgewertet und wie sie im Tagesgeschäft umgesetzt wird. Grundlage für die Recherche waren die nichtfinanziellen Berichte (früher Nachhaltigkeitsberichte) der Unternehmen, die die Kennzahlen des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) oder der Global Reporting Initiative (GRI) anwenden.

Die Berichte zur unternehmerischen Gesellschaftsleistung beziehen sich auf die Themen Umwelt-, Arbeitnehmer- und Sozialbelange, Achtung der Menschenrechte und die Bekämpfung von Korruption und Bestechung.

Seit 2017 ist die Barmenia gesetzlich verpflichtet, nichtfinanzielle Berichte zu veröffentlichen. Als Rahmenwerk dienen die Kennzahlen des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Die Berichte geben Aufschluss darüber, wie die Barmenia ihre Nachhaltigkeitsleistung im Geschäftsjahr 2018 ausgebaut hat.

Soziale Verantwortung und Umweltbewusstsein

Verantwortungsbewusstsein gehört bei der Barmenia zur Unternehmenskultur. Wirtschaftliches Handeln, soziale Verantwortung und Umweltbewusstsein sind in das Kerngeschäft eingebunden, beispielsweise bei Investments, Versicherungsprodukten und im Geschäftsbetrieb.

So finden die Grundsätze für verantwortungsbewusste Investitionen der Vereinten Nationen Berücksichtigung. Seit 2015 läuft der Geschäftsbetrieb klimaneutral.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Lebensversicherungen: GDV meldet Zuwachs bei Auszahlungen

Die deutschen Lebensversicherer haben 2019 deutlich mehr an ihre Kunden ausgezahlt als ein Jahr zuvor. Auch das bei Lebensversicherern angesparte Geldvermögen legte zu, meldet der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

mehr ...

Investmentfonds

Coronakrise: HWWI-Chef plädiert für Grundeinkommen

Am 2. April war der Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts, Professor Dr. Henning Vöpel zu Gast auf dem Roten Sofa in der NDR-Sendung “DAS!”. Dabei sagte er dramatische wirtschaftliche Auswirkungen durch die Corona-Pandemie voraus und erläuterte seine unkonventionelle alternative Lösung zum Hilfspaket der Bundesregierung. 

mehr ...

Berater

Sucht: Aus der Bodenlosigkeit die Kontrolle zurückgewinnen

Suchtproblematik am Arbeitsplatz – klingelt da was bei Ihnen? Dann lesen Sie unbedingt weiter! Die Fürstenberg-Kolumne mit Mareike Fell

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT schließt institutionellen US-Fonds und investiert erneut in Boston

Die BVT Unternehmensgruppe, München, hat über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft Derigo für den von ihr verwalteten geschlossenen Spezialfonds BVT Residential USA 12 die dritte Investition vorgenommen. Ein Nachfolge-Spezialfonds ist geplant.

mehr ...

Recht

Neuer Mieterschutz in Kraft: Wie Sie durch die Krise kommen

Ab heute gilt für Mieterinnen und Mieter, die durch finanzielle Einschnitte in besonderem Maße von der Corona-Krise betroffen sind, ein erweiterter Kündigungsschutz. Es ist aber für Betroffene laut GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen weitere Unterstützung nötig.

mehr ...