26. November 2019, 14:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Canada Life gehört jetzt zur “Community Altersvorsorge”

Canada Life tritt als erstes Lebensversicherungsunternehmen der “Community Altersvorsorge” bei. Diese wurde vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) mit dem Ziel gegründet, private Rentenversicherungen vergleichbar zu machen.

50plus-hauer in Canada Life gehört jetzt zur Community Altersvorsorge

Professor Michael Hauer, Geschäftsführer des IVFP

Mit fairgleichen.net hat das IVFP im Rahmen der “Community Altersvorsorge” eine kostenlose Anwendung auf den Markt gebracht, die Tarifvergleiche rein anhand von Tarifmerkmalen vornimmt – ohne deterministische Hochrechnungen.

Um realistische und vergleichbare Ablauf- und Rentenleistungen von privaten Rentenversicherungstarifen ausweisen zu können, werden nach IVFP-Angaben im nächsten Schritt Rentenversicherungstarife auf individueller Kundenebene auf Basis stochastischer Simulationen anhand einer Risiko/Chance-Kennzahl dargestellt.

Neuer Partner 

Auf fachlicher Seite hat sich das IVFP hierzu Verstärkung geholt. Partner für die Tarifintegration und aktuarielle Unterstützung ist die Rokoco GmbH, ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen mit 30 Aktuaren, Informatikern und Ökonomen. Im ersten Quartal 2020 soll fairgleichen.net daher um die kundenindividuelle stochastische Simulationen erweitert werden. (kb)

Foto: IVFP

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Frauen arbeiten vor der Rente immer länger

Die Dauer der gesetzlichen Rentenabsicherung vor dem Ruhestand ist bei Frauen in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen, wie neue Rentendaten zeigen, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen.

mehr ...

Immobilien

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...

Investmentfonds

Gaming-Markt-Umsatz wächst deutlich und stetig

Der globale Gaming-Markt-Umsatz wächst jährlich um 8,3 Prozent. Wie aus einer neuen Infografik von Kryptoszene.de hervorgeht, soll der weltweite Erlös von 164,6 Milliarden auf 178,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 ansteigen. Damit liegt das Wachstum deutlich höher als bei zahlreichen anderen Branchen, wie ein direkter Vergleich zu Tage fördert.

mehr ...

Berater

Recruiting: Warum die Story stimmen muss

Vielen jungen Absolventen und Berufseinsteigern gilt die Finanzdienstleistungsbranche zu sehr als “old men network”, sie zieht es zu den vermeintlich jungen und hippen Fintechs. Bei ihren Rekrutierungsbemühungen steht sich die Branche aber auch selbst im Weg.

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

mehr ...