GKV: Wo hat ein Kassenwechsel das höchste Sparpotenzial?

Bei einem Kassenwechsel sparen gesetzlich Versicherte mit einem Jahreseinkommen von 54.450 Euro (Beitragsbemessungsgrenze 2019) so bis zu 381 Euro im Jahr.

Für Arbeitnehmer mit einem durchschnittlichen Jahreseinkommen von 30.000 Euro beträgt das Sparpotenzial bis zu 210 Euro.

Auch Leistungen sind entscheidend

„Bei der Auswahl einer neuen Krankenkasse sind neben dem Zusatzbeitrag vor allem die kassenindividuellen Leistungen entscheidend“, sagt Dr. Ansgar Lamersdorf, Geschäftsführer GKV bei Check24.

„Im Check24-Vergleich gibt es viele Filtermöglichkeiten, um etwa eine Krankenkasse zu finden, die die Kosten für professionelle Zahnreinigung oder Osteopathie übernimmt.“ (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema GKV:

bAV: Müssen Arbeitgeber ungefragt aufklären?

Helau und Alaaf: Richtig abgesichert durch den Karnival

Rechtsstreit mit dem Versicherer: Gefährliche Vakanzphase

1 2Startseite
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.