10. Januar 2019, 16:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue Klassik: Lebensversicherung reloaded

Traditionelle Lebensversicherungsprodukte sind tot. Dagegen sind jetzt Produkte mit innovativen Garantiemodellen gefragt. Wann gelingt der Neuen Klassik endlich der Durchbruch?

Neue Klassik: Lebensversicherung reloaded

Ellen Ludwig, Softfair: “Die Neue Klassik ist die Antwort der Versicherer, wenn es um Altersvorsorge für sicherheitsorientierte Kunden geht.”

Not macht erfinderisch, sagt ein altes Sprichwort. Und Kreativität ist definitiv notwendig, wenn man sich die Entwicklung der Garantiezinsen und Überschussbeteiligungen in der Lebensversicherungsbranche in den vergangenen Jahren zu Gemüte führt.

Im Windschatten der niedrigen Kapitalmarktzinsen sind die Garantiezinsen bei Lebens- und Rentenversicherungen seit zwölf Jahren in einem Dauersinkflug. Von 3,25 Prozent auf 2,75, auf 2,25, auf 1,75, auf 1,25 und aktuell 0,9 Prozent.

Vom Verkaufsschlager zum Ladenhüter

Die historisch einzigartige Entwicklung hat dazu geführt, dass die einstigen Vorsorgelieblinge der Deutschen, die klassische Kapitallebens- und Rentenversicherung, vom Verkaufsschlager zum Ladenhüter mutierten.

Doch was können die Aktuare der Lebensversicherungsunternehmen tun, wenn deren Kapitalanlageexperten in Zeiten eines ultraniedrigen Zinsumfeldes seit Jahren gerade noch drei bis vier Prozent Rendite an den Kapitalmärkten erwirtschaften?

Und welche Renditefantasien bietet ein Produkt, dessen Basis auf einer konservativen Kapitalanlage fußt, die zu rund 85 Prozent aus Staatsanleihen und rund vier Prozent Immobilieninvestments besteht?

Seite zwei: Zinsen im freien Fall

Weiter lesen: 1 2 3 4 5 6

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...