25. Oktober 2019, 12:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

NV-Versicherungen forcieren nachhaltiges Versicherungsgeschäft

Das Thema Nachhaltigkeit  gewinnt in der Versicherungsbranche immer mehr an Bedeutung. Nun bieten die NV-Versicherungen bieten die NV-Versicherungen gleich ein ganzes Bündel neuer nachhaltiger Produkte über den Marktplatz Bessergrün an.

 

SRI in NV-Versicherungen forcieren nachhaltiges Versicherungsgeschäft

Nachhaltigkeit als Geschäftsmodell. Die NV-Versicherungen bieten nun über den Marktplatz Bessergrün gleich ein ganzes Bündel neuer nachhaltig orientierter Versicherugen an.

Bessergrün ist ein nachhaltiger Marktplatz für nachhaltige Finanzdienstleistungen, Versicherungen und komplementäre Dienstleistungen in Deutschland und wurde im August 2019 von den NV-Versicherungen sowie den Itzehoer Versicherungen gegründet.

„Mehr als drei Jahre konnten wir mit unseren grün versichert-Tarifen Erfahrung im Bereich der Nachhaltigkeit sammeln. Aufgrund der ersten Erfolge und der hohen Bedeutung des Themas haben wir uns entschieden, einen gemeinsamen nachhaltigen Marktplatz zu gründen“, so Arend Arends, NV-Vorstandsvorsitzender über die Beweggründe.

So wird es wie gewohnt die Privathaftpflicht-, Tierhalterhaftpflicht-, Hausrat-, Unfall- und Wohngebäudeversicherung in einer nachhaltigen Variante, der Bessergrün-Variante, geben.
„Mit unseren neuen Produkten wollen wir so transparent wie nur möglich agieren.

Unser Kunde soll jederzeit nachvollziehen können, was an unseren Produkten nachhaltig ist und welche Projekte aus welchem Grund unterstützt werden“, erklärt Arends den Kern der bessergrün-Partnerschaft.

Gemeinsam mit bessergrün möchten die NV-Versicherungen ökologische und soziale Verantwortung übernehmen. Pro abgeschlossenen Vertrag zahlt die NV eine niedrige Lizenzgebühr an bessergrün. Diese Gebühr wird dann in ökologische Projekte investiert. „Pro Vertrag wird ein Baum gepflanzt – ganz einfach“, erklärt Arends.

Zum Start von Bessergrün wird gemeinsam mit den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten eine landwirtschaftliche Fläche in der Nähe von Neumünster erstmalig aufgeforstet. „Wir haben uns bewusst für Schleswig-Holstein entschieden, da dieses Bundesland mit elf Prozent den geringsten Waldanteil an der Landesfläche in Deutschland besitzt“, so Arends. 10.000 Bäume werden noch 2019 gepflanzt.

Außerdem werden die verdienten Beiträge aus den Bessergrün-Produkten zu 100 Prozent nachhaltig angelegt. Dazu hat bessergrün mit den Produktpartnern eine Positiv- und Negativliste erstellt, in die Kapital investiert bzw. nicht investiert werden darf. „Gerade in der Versicherungsbranche erzielt eine nachhaltige Kapitalanlage einen hohen Wirkungsgrad, da jeder fünfte Euro in eine private Versicherung fließt“, erklärt Arends weiter.

„Natürlich haben wir in unseren nachhaltigen Produkten auch produktspezifische nachhaltige Mehrleistungen eingebaut. So beteiligen wir uns im Schadenfall an der Wiederbeschaffung über nachhaltige Übernehmen bis zu 60 Prozent im Rahmen der Hausratversicherung“, so Arends. (dr)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Kussmann wird bei HDI Bereichsvorstand für Firmen und Freie Beruf

Christian Kussmann, Leiter des Geschäftsfeldes Gewerbe bei der Gothaer, wechselt zu HDI. Bei der HDI Versicherung AG übernimmt er als Bereichsvorstand das Geschäftsfeld Firmen/Freie Berufe.

mehr ...

Immobilien

Europace Hauspreis Index (EPX) knackt erstmals 180-Punkte-Marke

Mit 1,23 Prozent Zuwachs im Vergleich zum Vormonat knackt der Gesamtindex des Europace Hauspreises erstmals die 180 Punkte-Marke und landet bei 180,70 Punkten. Dies entspricht einer Steigerung zum Vorjahresmonat um 10,66 Prozent.

mehr ...

Investmentfonds

Versorger als Stabilitätsanker

Das Investmenthaus Clearbridge Investments rechnet mit einer gemächlicheren Erholung der Wirtschaft. „Das Mittel der Wahl bleiben daher Versorger und deren berechenbare Zahlungsströme“, sagen Nick Langley, Shane Hurst, Charles Hamieh und Daniel Chu, Portfoliomanager bei Clearbridge.

mehr ...

Berater

Unterschiedliche Philosophien

Die seit Jahren erwartete Konsolidierung der Maklerpool-Branche scheint langsam Fahrt aufzunehmen. Viele Pools aber tun sich mit Zusammenschlüssen und Kooperationen noch schwer.

mehr ...

Sachwertanlagen

Fidura Fonds trotzen der Corona-Krise

Das Emissionshaus Fidura Capital Consult GmbH zieht für seine Venture Capital Beteiligungen eine durchweg positive Bilanz für das Jahr 2019 und das erste Halbjahr 2020. Demnach befinden sich die beiden Fidura Portfoliounternehmen weiterhin auf Wachstumskurs und zählen sogar zu den Profiteuren der Corona-Krise. 

mehr ...

Recht

Insolvenzen: Das dicke Ende kommt mit Sicherheit

Die durch die Corona-Pandemie verursachten Wachstumseinbrüche im 2.Quartal waren ohne Zweifel dramatisch. Allerdings zeigt sich in den Konjunkturdaten sowie in den nunmehr akribisch verfolgten täglichen und wöchentlichen Echtzeitindikatoren, dass die meisten Länder den Weg aus der Talsohle bereits im Mai wieder eingeschlagen haben. Also alles wieder gut? Ein Kommentar von Stefan Schneider vom Deutsche Bank Research Management.

mehr ...