31. Januar 2019, 14:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Risikoleben: Die Liebsten für den Ernstfall absichern

Für über zwei Drittel der Deutschen ist die Familie das Wichtigste im Leben. Das zeigt eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag von Cosmos Direkt. Viel zu selten denken die meisten jedoch daran, dass sich Lebenssituationen auch ändern können.

Risikoleben: Die Liebsten für den Ernstfall absichern

Kommt es zum Schlimmsten, kann eine Risikolebensversicherung zumindest für finanzielle Sicherheit sorgen.

Im Leben passieren oft Dinge, die nicht vorhersehbar sind, wie etwa der plötzliche Tod eines Familienmitgliedes. Zur seelischen Belastung für die Hinterbliebenen kommen dann oft finanzielle Sorgen, wenn beispielsweise der Hauptverdiener in der Familie weg ist.

Im Auftrag von Cosmos Direkt hat die repräsentative forsa-Gesellschaftsstudie “Sorge und Vorsorge der Deutschen” deshalb das Vorsorgeverhalten der Bundesbürger untersucht. Cosmos Direkt erklärt, mit welchen präventiven Maßnahmen man seine Liebsten bestmöglich absichert.

Immer auch an Schicksalsschläge denken

Wer die Bundesbürger für überwiegend materialistisch hält, der irrt. So zeigen die Studienergebnisse, dass die Familie für über zwei Drittel (69 Prozent) der Teilnehmer das Wichtigste im Leben ist – sowohl insgesamt als auch einzelne Familienmitglieder.

“Gerade weil für viele die Familie das Wichtigste im Leben ist, sollte man auch an mögliche Schicksalsschläge denken und für seine Liebsten entsprechend vorsorgen”, erklärt Karina Hauser, Vorsorgeexpertin bei Cosmos Direkt.

Seite zwei: Mit Lebensversicherung vorsorgen

Weiter lesen: 1 2

1 Kommentar

  1. Die Hinterbliebenenversorgung wird sehr oft stiefmütterlich behandelt.
    Nicht nur bei der finanziellen Vorsorge, sondern auch in der rechtlichen Vorsorge bei Geschäftsunfähigkeit und Todesfall.
    Hierzu gehören auch:
    – Generalvollmacht
    – Vorsorgevollmacht
    – Betreuungsverfügung
    – Bestattungsverfügung
    – Übeesicht aller bestehenden Verträge
    – Sorgerechtsverfügung für minderjährige Kinder
    – ggf. Altes Scheidungsurteil
    – ausreichende Dokumentation

    Der Notfallordner – Vorsorgeordner bietet hier eine umfangreiche Hilfe.
    Den Nitfallordner gibt es in über 90 verschiedenen Versionen.
    Grund:
    Die Vorsorge unterscheidet sich teilweise erheblich.
    Beamte, Ärzte, Apotheker, Zahnärzte, Selbstständige (Personengesellschaft), Unternehmer (Kapitalgesellschaft, z.B. GmbH), 41 zulassungspflichtige Handwerker sowie zulassungsfreie Handwerker müssen aufgrund berufsspezofischer Gesetze, Verordnungen oder sonstiger Eigenheiten zusätzlich viele Punjte beachten.
    Deshalb muss die Vorsorge jeweils mit einem speziellen Notfallordner erfolgen.
    http://www.notfallordner-vorsorgeordner.de

    Kommentar von Werner Hoffmann Autor Notfallordner — 1. Februar 2019 @ 09:49

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Heil: Keiner soll sich bei Grundrente vom Acker machen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Union aufgerufen, seinen Gesetzentwurf zur Grundrente nicht zu blockieren. “Ich rate, dass keiner sich in irgendeiner Richtung von der politischen Einigung, die wir miteinander gefunden haben, vom Acker macht”, sagte Heil am Montag in Berlin. “Diese Regierung darf niemanden enttäuschen.”

mehr ...

Immobilien

Wohn- und Geschäftshäuser – das Motto lautet: Raus aus der Stadt

Der Trend raus aus der Stadt setzt sich auch bei Transaktionen von Wohn- und Geschäftshäusern fort. So stieg die Zahl der Verkäufe von 2017 bis 2018 in allen Stadt- und Landkreisen Deutschlands zusammen um vier Prozent. Dies ist eines der Ergebnisse des neuen Von-Poll-Immobilien-Marktberichts für Wohn- und Geschäftsimmobilien in Deutschland 2019.

mehr ...

Investmentfonds

Von der Saisonalität von Silber profitieren

Meistens steigt der Silberpreis von Januar bis Ende Februar stark an. Diese Saisonrally sollte genutzt werden, sagt Jörg Schulte von der Swiss Resource Capital AG.

mehr ...
20.01.2020

Kaufrausch in China

Berater

Zahl der Start-ups legt deutlich zu

Die Zahl der innovations- oder wachstumsorientierten jungen Unternehmen in Deutschland ist erneut gestiegen. Dies zeigt der neue KfW Start-up-Report, der die Zahl und Struktur von
innovations- oder wachstumsorientierten Unternehmen untersucht, die maximal 5 Jahre alt sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Project legt offenen Spezial-AIF mit “Develop and hold”-Strategie auf

Im Dezember 2019 hat der Immobilien Asset Manager Project Investment von zwei Versicherungsgesellschaften Kapitalzusagen in Höhe von 100 Millionen Euro für den offenen Spezial-AIF “WohnInvest MS Fonds” erhalten, wie das Unternehmen jetzt mitteilt. Das Konzept unterscheidet sich von den Publikumsfonds.

mehr ...

Recht

Digitalsteuer: Macron will Deal mit Trump

US-Strafzölle auf Champagner und französischen Käse? Diese Drohung steht wegen der Pariser Steuer für Internetriesen schon länger im Raum. Nun stehen die Zeichen auf Entspannung.

mehr ...