„London Calling“: Getsafe startet in Großbritannien

Der digitale Versicherungsanbieter Getsafe geht in Großbritannien mit einer digitalen Hausratversicherung neu an den Markt. In den kommenden Monaten und Jahren will das Unternehmen seine Expansion fortsetzen und in allen wichtigen europäischen Märkten aktiv sein.

Getsafe hat eine eigenständige britische Tochtergesellschaft mit Sitz in London gegründet. 
 
Der Brexit sei für die Expansionspläne nebensächlich, sagte CEO und Gründer Christian Wiens. Die politische Situation habe den Finanzsektor wegen der regulatorischen Auswirkungen allgemein verunsichert. “Um unseren Kunden langfristig die größte Sicherheit zu bieten, haben wir eine eigenständige britische Tochtergesellschaft mit Sitz in London gegründet und können damit völlig unabhängig von politischen Entscheidungen operieren.”
 
Für die Hausratversicherung in Großbritannien arbeitet Getsafe mit Hiscox als Risikoträger zusammen. “Getsafe kooperiert auf der Risikoseite mit verschiedenen Unternehmen, unter anderem mit Munich Re und der Axa-Gruppe. Mit Hiscox haben wir einen namhaften Partner für unser erstes Produkt in Großbritannien gefunden und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, so Wiens. 
 
Für deutsche Kunden wolle man noch in diesem Jahr die erste digitale Lebensversicherung starten, kündigte Getsafe darüber hinaus an. (kb)
 
Foto: Shutterstock
 
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.