Talanx erzielt 2019 Rekordgewinn

Die guten Geschäfte des Rückversicherers Hannover Rück haben auch seinem Mehrheitseigner Talanx 2019 einen Rekordgewinn beschert. Die Sanierung der Industrie-Feuerversicherung trieb das Ergebnis zusätzlich nach oben, wie das im SDax gelistete Unternehmen überraschend am Donnerstag in Hannover mitteilte.

Die Talanx-Führung will das Ergebnisniveau im laufenden Jahr in etwa halten und peilt für 2020 weiterhin einen Nettogewinn zwischen 900 und 950 Millionen Euro an.

Unter dem Strich stand nach vorläufigen Zahlen ein Überschuss von 923 Millionen Euro, rund 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit erfüllte der Versicherer mit Marken wie HDI und Neue Leben klar das Ziel des Vorstands, die Marke von 900 Millionen Euro zu übertreffen.

Die Hannover Rück hatte bereits am Mittwoch auf Basis vorläufiger Zahlen einen Rekordgewinn gemeldet. Die Talanx-Führung will das Ergebnisniveau im laufenden Jahr in etwa halten und peilt für 2020 weiterhin einen Nettogewinn zwischen 900 und 950 Millionen Euro an. (dpa-AFX)

Foto: Picture Alliance 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.