Anzeige

Berufsunfähigkeitsversicherung: Höhere Beiträge für 2022 erwartet – nicht bei Zurich, Zurich senkt gegen den Trend die Prämien

Für alle, die Ihren Lebensunterhalt selbst finanzieren

In der Berufsunfähigkeitsversicherung ist mit steigenden Prämien für Neuverträge zu rechnen. Ursache ist die Absenkung des gesetzlich festgelegten Höchstrechnungszinses in der Lebensversicherung von 0,9 Prozent auf 0,25 Prozent. Das Gros der Anbieter rechnet mit Beitragssprüngen von bis zu zehn Prozent.

Zurich als innovativer, verlässlicher Versicherungskonzern geht diesen Weg anders. Die hohe Expertise in Kombination mit einer langfristig orientierter Beitragskalkulation trugen der aktuellen Marksituation bereits Rechnung, was sich nun als richtige Entscheidung bewahrheitet. 

Preissenkung bei Zurich

Entgegen dem Markt hält Zurich seine Beiträge in der Arbeitskraftabsicherung nicht nur stabil, eine Überprüfung des Pricings und der Risikoklassenbewertungen lässt sogar eine Beitragssenkung in der Breite und insbesondere bei kaufmännischen Berufen zu. Obendrein bietet Zurich noch ein weiteres wichtiges Argument für die Planungssicherheit der Kundinnen und Kunden, eine Nettobeitragsgarantie bis 2025. 

Was im Strom- oder Gasmarkt bereits üblich, ist hiermit erstmals im Bereich von Berufsunfähigkeitsversicherungen zu haben. Eine Preisgarantie für die nächsten 3 Jahre. Die finanzielle Leistungsstärke der Zurich zahlt sich damit aus. 

Zurich kann in der Berufsunfähigkeitsabsicherung auf eine lange Tradition und Expertise zurückblicken und bietet bereits seit 1928 professionelle Produktlösungen an und ist somit einer der Pioniere am deutschen Markt.

Zusatzleistungen bei Zurich

Neben der finanziellen Stärke überzeugen bei Zurich auch die Leistungsmerkmale. So gehören seit nunmehr 30 Jahren professionelle Assistance-Leistungen zum Angebot. Einerseits verfügt Zurich über einen hauseigenen Unterstützungsservice vor Ort mit entsprechender Leistungsvollmacht wodurch sich die Bearbeitungszeiten deutlich kürzer als im Marktdurchschnitt gestalten.

Daneben bietet Zurich ihren Kundeninnen und Kunden im BU-Leistungsfall, auf Wunsch, einen umfassenden und kostenfreien Service über den bestehenden Kooperationspartner ReIntra an. ReIntra unterstützt im Leistungsfall, nicht nur bei der Kommunikation mit dem Versicherer und Behörden, sondern auch bei der Suche und Wahl der geeigneten Behandlung und Fachklinik. Ein außerordentlicher Mehrwert, den Zurich mit einer Kostenbeteiligung bis zur 6-fachen Höhe der versicherten BU-Rente zusätzlich bietet.

ReIntra ist ein auf medizinisch-berufskundliche Beratung und Reintegration spezialisiertes Unternehmen mit Zweigstellen in ganz Deutschland und Österreich. 

Wer bei der Frage nach dem richtigen Schutz nicht nur auf die günstigste Prämie schaut, sondern Wert auf Qualität in Form professioneller Unterstützung im Leistungsfall legt, wird an Zurich nur schwer vorbeikommen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.