Friday bringt digitale Unfallversicherung

Foto: Friday
Robin Latz, Deutschland-Chef von Friday: “Wir richten uns konsequent am Kundenwunsch aus, daher war die Einführung der Unfallversicherung ein wichtiger Schritt, um die Bedürfnisse unserer Kunden in einem attraktiven Marktsegment zu erfüllen.”

Der Digitalversicherer Friday bietet eine digitale Unfallversicherung an. Damit reagiert das Unternehmen auf das wachsende Kundeninteresse nach einfachen und flexiblen Versicherungslösungen im Bereich der Personenversicherungen. Entwickelt wurde die White-Label-Lösung von Element.

Die Unfallversicherung von Friday hilft dann durch umfangreiche Invaliditätsleistungen und eine besonders hohe Progression von bis zu 1.000 Prozent, um Einkommensverluste abzufedern. So übernimmt die Unfallversicherung beispielsweise Kosten für erforderliche Umbauten im eigenen Zuhause oder trägt die Kosten bei teuren Spezialbehandlungen.

Interne Kundenbefragungen hätten gezeigt, dass der Wunsch nach einem digitalen Angebot im Bereich der Unfallversicherung bei Friday Kunden groß sei, betonte der Versicherer bei der Vorstellung des neuen Tarifs. Mit der Einführung der Unfallversicherung erweitere man seinen Plattformansatz und biete neben der Rechtsschutz- nun auch die Unfallversicherung mit einer voll digitalen Nutzererfahrung an.

White-Label-Kooperation mit Element

Um schnell auf den geäußerten Kundenbedarf zu reagieren und das konkrete Interesse zu validieren, wurde mit Element ein erfahrener White-label-Partner gewählt, der exzellente vorgefertigte Produktbausteine anbietet und somit eine noch schnellere Markteinführung gewährleisten konnte.

“Wir richten uns konsequent am Kundenwunsch aus, daher war die Einführung der Unfallversicherung ein wichtiger Schritt, um die Bedürfnisse unserer Kunden in einem attraktiven Marktsegment zu erfüllen”, sagt Robin Latz, Deutschland-Chef von Friday. Mit Element habe man einen erfahrenen Partner an der Seite, der uns den Einstieg in die Personenversicherung sehr einfach mache.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.