Anzeige

Ist das noch Wohngebäude oder schon Hausrat? Warum nicht einfach beides!

Nicht immer ist es leicht im häuslichen Schadenfall den richtigen Ansprechpartner zu finden. Abgrenzungsprobleme zwischen Wohngebäude- und Hausratversicherungen werden für Versicherungsnehmer schnell zum Ärgernis. Bis die Haftungsfrage geklärt ist, bleibt der Kunde auf seinen Kosten sitzen. Nicht so beim kombinierten Rundumschutz der Eigenheimversicherung allsafe casa vom Maklerpartner Konzept & Marketing (K&M).

Der Assekuradeur aus Hannover bietet mit der Eigenheimversicherung ein Produkt, das einzigartig auf dem deutschen Versicherungsmarkt ist. Mit allsafe casa sichern Kunden ihr Haus samt Inhalt, Gebäudezubehör und Grundstücksbestandteilen wie Gartenschuppen und Gartenmöbeln mit nur einem Vertrag ab. So vermeiden sowohl Makler als auch Kunden Diskussionen, ob nun Wohngebäude- oder Hausratversicherung für einen Schaden aufkommt. Mit der Eigenheimversicherung von K&M gibt es eine Schadenmeldung, einen Sachverständigen und einen Ansprechpartner beim Versicherer.

Auf die gewohnte Aufzählung von versicherten Gefahren wie Feuer, Leitungswasser oder Sturm wird verzichtet, da grundsätzlich alle Gefahren, sogar bislang unbekannte, im Versicherungsschutz enthalten sind. Das bedeutet für den Kunden: Alle Schäden durch Zerstörung, Beschädigung oder Abhandenkommen sind versichert, sofern sie nicht ausdrücklich in den Bedingungen ausgeschlossen werden. 

Angeboten wird die Eigenheimversicherung in den Tariflinien fine (Basisschutz) und prime (Premiumschutz). Beide bieten eine Absicherung von selbstbewohnten Eigenheimen mit einer Entschädigungssumme bis zu 1,5 Millionen Euro inklusive Allgefahrendeckung, der Absicherung grober Fahrlässigkeit bis 100 % sowie einen vom Gebäudealter unabhängigen Versicherungsbeitrag. Punkten kann allsafe casa auch mit einer unkomplizierten Beitragsberechnung anhand der Postleitzahl und Wohnfläche. 

Der Tarif prime verfügt darüber hinaus über eine Besserstellungsklausel und eine Besitzstandsgarantie. Außerdem sind Schäden durch Nagetiere, Marder oder Waschbären sowie die Entfernung von Bienen-, Wespen- und Hornissennestern mitversichert. Schäden durch Luftbewegungen (z. B. Sturm) sind in prime sogar ohne Windstärkenregelung abgesichert.

Außerdem gilt ein Vorschadenfreiheitsnachlass, der für beide Tariflinien gilt. Damit lässt sich der Beitrag um 15 % senken, wenn eine Schadenfreiheit von mindestens fünf Jahren mit vorhandener Vorversicherung besteht. Zusätzlich sind bei Vereinbarung eines Selbstbehaltes für Gebäudeschäden folgende Beitragsnachlässe möglich: 11 % bei 300 Euro SB, 20 % bei 500 Euro SB, 25 % bei 1.000 Euro SB und 35 % bei 2.000 Euro SB. Vorteil für den Kunden: Der Nachlass gilt auf den Grundbeitrag der Eigenheimversicherung, aber der damit verbundene Selbstbehalt findet bei Entschädigungen für Hausratschäden keine Anwendung.

Ob Elementar- und Glasbruchschäden mitversichert werden, entscheidet der Kunde individuell. Im Schadenfall muss der Versicherungsnehmer nicht lange warten, denn bei Neuschäden gibt es innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung von K&M. 

Die Konzept & Marketing GmbH ist ein spezialisierter Dienstleister im deutschen Versicherungsmarkt, der seit 2001 Produkte in den Bereichen Sach-, Haftpflicht und Unfall entwickelt, administriert und Schäden abwickelt. Die Produkte werden ausschließlich über unabhängige Vermittler angeboten. Am Stammsitz in Hannover beschäftigt der Assekuradeur über 100 Mitarbeiter.

Weitere Informationen zu den Leistungen und Rabattmöglichkeiten des K&M-Eigenheimtarifs finden Interessierte auf der Seite: www.allsafe.casa

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.