Gothaer bietet Bonus für Neukunden in der privaten Krankenversicherung

Foto: Shutterstock
Die neue Regelung gilt für alle Vollversicherungstarife mit einer erfolgsabhängigen Beitragsrückerstattung.

Mit Abschluss einer privaten Krankenversicherung können Neukunden ihre leistungsfreie Vorversicherungszeit für die erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung (BRE) anrechnen lassen. Bestenfalls kann das zwei Monatsbeiträge für die BRE-Auszahlung bedeuten.

Bei dem Angebot spielt es keine Rolle, ob sie von einer privaten oder gesetzlichen Krankenversicherung wechseln.

Die neue Regelung gilt für alle Vollversicherungstarife mit einer erfolgsabhängigen Beitragsrückerstattung: Medi Start 1, Medi Vita, Medi Compact Plus, Medi Compact Premium und die Beihilfetarife BA und BWA. 

Wer nachweislich für mindestens zwölf Monate ununterbrochen und leistungsfrei eine Vorversicherung hatte, kann von der Rückerstattung profitieren. Dabei steht ihr frei, ob die Beitragsrückerstattung ausgezahlt oder in eine Vorsorgekomponente umgewandelt werden soll.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel