Anzeige
16. Juli 2015, 11:23
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue Maklerpool-Kooperation: Blau direkt klinkt sich bei Finanz-Zirkel ein

Der Lübecker Maklerpool Blau direkt setzt seine Wachstumsstrategie fort. Das Unternehmen verantwortet künftig unter anderem die Bestandsverwaltung und die Technologie des kleineren Maklerpools Finanz-Zirkel aus dem niedersächsischen Bückeburg. Von der Kooperation erhoffen sich beide Unternehmen Vorteile.

Maklerpool-Kooperation: Blau direkt klinkt sich bei Finanz-Zirkel ein

Beide Kooperationspartner betonten, dass sich die Zusammenarbeit nicht negativ auf die Beschäftigten auswirken werde.

Um die Bestandsabwicklung für Finanz-Zirkel übernehmen zu können, wird Blau direkt die FZD Service GmbH, eine Tochtergesellschaft der Finanz-Zirkel, erwerben. Wie das Lübecker Unternehmen am Mittwoch mitteilte, soll künftig auch das Neugeschäft im Versicherungs- und Bausparbereich vollständig über Blau direkt abgewickelt werden.

Blau direkt untermauert Anspruch auf Marktführerschaft

Man gewinne damit an Vertriebskraft und könne die eigenen technischen und personellen Ressourcen “noch effizienter gestalten”, heißt es bei Blau direkt. Durch die Pool-Kooperation wachse das jährliche Provisionsvolumen von Blau direkt auf rund 20 Millionen Euro an. Mittelfristig strebt das Unternehmen die Marktführerschaft an.

“Unser Ziel, den aktuellen Marktführer bis Ende 2017 vom Sockel zu stoßen, ist ehrgeizig und ambitioniert. Das hält uns aber nicht davon ab, es ernsthaft zu versuchen”, sagte Oliver Pradetto, Geschäftsführer von Blau direkt.

Finanz-Zirkel verspricht sich “massive Einsparungen in der Verwaltung”

Bei Finanz-Zirkel verspricht man sich im Gegenzug “massive Einsparungen in der Verwaltung”. “Unser Haus hat seine Stärke in der sehr persönlichen Begleitung und vertriebliche Einzelunterstützung unserer Partner. Befreit von Verwaltung können wir uns jetzt auf unsere Kernkompetenz Vertrieb konzentrieren”, sagte Finanz-Zirkel-Geschäftsführer Bernd Diekmann.

Beide Kooperationspartner betonten, dass sich die Zusammenarbeit nicht negativ auf die Beschäftigten auswirken werde. Vielmehr plane Blau direkt sein eigenes Team weiter zu verstärken und garantiere unter anderem eine Übernahme freiwerdender Finanz-Zirkel-Mitarbeiter nach Lübeck. Darüber hinaus prüfe Blau direkt die Möglichkeit einer zusätzlichen Niederlassung in Bückeburg, um den Wechsel für betroffene Mitarbeiter “so sozialverträglich wie möglich zu gestalten”. (lk)

Foto: Shutterstock

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Universa erweitert Fondspolice

Die Universa hat ihre fondsgebundene Rürup-Rente weiter ausgebaut. Nach Angaben des Versicherers können Kunden in der Einzelfondsauswahl bis zu fünf Anlagefavoriten aus rund 50 Aktien-, Renten-, Misch-, Dach- und Geldmarktfonds wählen und diese jederzeit wieder ändern.

mehr ...

Immobilien

Beruhigung am chinesischen Immobilienmarkt

Obwohl die Immobilienpreise in den meisten chinesischen Städten weiter steigen, beruhigt sich der Markt im Vergleich zu den Vormonaten. Dies geht aus einer am Mittwoch in Peking veröffentlichten Erhebung der nationalen Statistikbehörde hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Aktientausch: BFH-Urteil zur Steuerfreiheit bei einem Barausgleich

Erhält ein Aktionär bei einem Aktientausch einen Barausgleich für vor dem 1. Januar 2009 erworbene ausländische Aktien, die länger als ein Jahr gehalten wurden, unterliegt dieser Barausgleich nicht der Einkommensteuer. Dies entschied der Bundesfinanzhof (BFH).

mehr ...
18.01.2017

Donald sieht rot

Berater

Dirk Kreuter startet Vertriebsoffensive

Vertriebsexperte Dirk Kreuter gastiert in diesem Jahr in acht deutschen Städten und in Wien mit dem Event “Vertriebsoffensive”. Zu den Themen zählen unter anderem Kundenakquise, Einwandbehandlung und “Die Psychologie des Überzeugens”. Cash.-Online-Leser erhalten vergünstigte Karten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Recht

WIKR: Konsequenzen für die Darlehensvergabe der Assekuranz

Die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) im März 2016 bedeutet für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Auch das Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) ist von der WIKR betroffen. In ihrer aktuellen Publikation stellt die Finanzaufsicht Bafin die Änderungen dar.

mehr ...