Anzeige
Anzeige
24. Februar 2016, 09:28
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Commerzbank will trotz Milliardengewinns keinen Gewinn-Bonus zahlen

Die teilverstaatlichte Commerzbank will einem Bericht zufolge trotz des ersten Milliardengewinns seit fünf Jahren weiter keine gewinnabhängigen Boni-Zahlungen an die Mitarbeiter leisten. “Ein Konzernzuschlag kann nicht gezahlt werden, da die dafür erforderliche Rentabilität noch nicht erreicht wurde”, zitiert das “Handelsblatt” aus einer ihm vorliegenden Mitteilung an die Mitarbeiter.

Commerzbank in Commerzbank will trotz Milliardengewinns keinen Gewinn-Bonus zahlen

Die Commerzbank ist knauserig bei Bonuszahlungen.

Der sogenannte Konzernzuschlag mache bei den 18.000 außertariflich bezahlten Mitarbeitern der insgesamt 39.000 Angestellten im Inland rund 40 Prozent der variablen Vergütung aus. Tarifangestellte gingen beim Bonus gänzlich leer aus.

Unverständnis bei der Belegschaft

Der Frankfurter Betriebsrat reagierte dem Blatt zufolge mit einer Protest-E-Mail. Die Mitteilung habe im Betriebsrat “aber auch bei vielen Kolleginnen und Kollegen zu Fragen, Unverständnis und Empörung geführt”, hieß es demnach darin.

Die Bank hatte im vergangenen Jahr einen Überschuss von knapp 1,06 Milliarden Euro erzielt und will erstmals seit acht Jahren wieder eine Dividende an die Aktionäre ausschütten. Der Bund ist derzeit noch mit rund 15 Prozent beteiligt.

Quelle: dpa-Afx

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Generali bringt neuen Telematiktarif

Die Generali in Deutschland hat mit Generali Mobility einen neuen Telematiktarif auf den Markt gebracht Die Cosmosdirekt folgt im Oktober dieses Jahres mit einem Produkt, das sich speziell an junge Fahrer richtet.

mehr ...

Immobilien

Aareal Bank warnt vor Immobilienblase in Deutschland

Der Vorstandschef des Wiesbadener Gewerbeimmobilienfinanzierers Aareal Bank, Hermann Merkens, warnt erneut vor Übertreibungen auf dem deutschen Immobilienmarkt.

mehr ...

Investmentfonds

US-Notenbank treibt Rohstoffpreise

Zuletzt gewannen die Rohstoffe wieder deutlich an Boden. Damit setzt sich die überwiegend positive Entwicklung in diesem Jahr fort.

mehr ...

Berater

Honorarberater-Konferenz in Kassel

Am 15. November 2016, findet im Schloss-Hotel Kassel die zweite Honorarberater-Konferenz in diesem Jahr statt. Veranstalter ist das IFH Institut für Honorarberatung in enger Kooperation mit dem Verbund Deutscher Honorarberater (VDH).

mehr ...

Sachwertanlagen

Jamestown gibt neuen Publikums-AIF in den Vertrieb

Der US-Spezialist Jamestown startet den Vertrieb des alternativen Investmentfonds (AIF) Jamestown 30. Er soll in Büro-, Einzelhandels- und Mietwohnobjekte in bedeutenden Großräumen der USA investieren.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...