Anzeige
16. August 2011, 11:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue App: Arztrechnung übers Iphone

Der Hamburger Krankenversicherer Hanse Merkur erweitert sein interaktives Service-Angebot um eine Rechnungs-App. PKV-Kunden sollen damit ab sofort Arztrechnungen über ihr Iphone oder Ipad 2 einreichen können.

App-Iphone-127x150 in Neue App: Arztrechnung übers IphoneDas funktioniert dem Versicherer zufolge so: Im ersten Schritt lädt der Nutzer die kostenlose Applikation aus dem App Store herunter und registriert sich. Nachdem die Hanse Merkur das Vertragsverhältnis verifiziert hat, erfolgt die Freischaltung für das Verfahren.

Danach kann der Kunde mit Hilfe seines Smartphones den 2-D-Barcode, der sich auf ambulanten und stationären Arztrechnungen befindet, abfotografieren und übermitteln. Der Sicherheitsschlüssel der App soll eine Codierung der dabei übertragenen Daten im gesamten Prozess garantieren.

Zudem können sich Abonnenten der App laut Hanse Merkur über die Funktion Rechnungsübersicht jederzeit und überall einen Überblick über den Bearbeitungsstand ihrer Rechnungen verschaffen. Unter Rechnungsdetails sollen sie zudem Informationen zur erfolgreichen digitalen Übermittlung und zum Eingang der Rechnung erhalten.

„Wir sind der erste Versicherer, der seinen Kunden diesen Service anbietet“, sagt Folke Tedsen, Leiter der Leistungsabteilung der Hanse Merkur. Entwickelt habe die App das Technologieunternehmen IBM.

Der neue Service gilt für ambulante und stationäre Arztrechnungen, die über Privatärztliche Verrechnungsstellen (PVS) ausgestellt werden. Aktuell nehmen knapp 38.000 niedergelassene Ärzte und Zahnärzte sowie leitende Krankenhausärzte an dem Verfahren teil, und es werden kontinuierlich weitere Partner für die Teilnahme gewonnen. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] hier den Originalbeitrag weiterlesen: Neue App: Arztrechnung übers Iphone – Cash.Online: News- und … […]

    Pingback von Neue App: Arztrechnung übers Iphone – Cash.Online: News- und … — 17. August 2011 @ 00:37

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Münchener Verein baut Eigenkapitalbasis aus

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern in Höhe von 99,6 Millionen Euro erzielen. Das entspricht einer Steigerung von 5,1 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr.

mehr ...

Immobilien

Bausparen – zurück zu den Wurzeln

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat unlängst entschieden, dass die Kündigung alter Bausparverträge mit hohen Zinsen rechtens ist. Vor diesem Hintergrund wird das Bausparen seinem ursprünglichen Ziel wieder gerechter. Für Bausparer ist das eine gute Nachricht.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Investmentfonds

Moventum und Phoenix Investor arbeiten zusammen

Moventum und die Vermittlerplattform Phoenix Investor arbeiten mit Moventum S.C.A. zusammen, um die Präsenz in Tschechien, der Slowakei und Österreich zu stärken. 

mehr ...

Berater

Kaufen lassen: Sieben Strategien für das neue Verkaufen

Der hohe Qualitätsanspruch des Kunden 3.0 verändert die Welt der Verkäufer fundamental. Sie als Finanzberater müssen eine neue Rolle einnehmen – und die sieben Strategien für das neue Verkaufen kennen.

Gastbeitrag von Andreas Buhr, Vertriebsexperte

mehr ...

Sachwertanlagen

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...