10. September 2014, 14:55

.versicherung-Domains: Online-Start steht kurz bevor

Unternehmen der Versicherungswirtschaft schauen mit Spannung auf den kommenden Dienstag. Dann entscheidet sich, wer mit der branchenspezifischen Domain .versicherung im Internet auftreten darf. Ob sich diese Domains lohnen, wird in der Branche noch diskutiert.

Domain-name in .versicherung-Domains: Online-Start steht kurz bevor

Am kommenden Dienstag beginnt die allgemeine Vergabe der branchenspezifischen Domains.

Der Vergabeprozess der .versicherung-Domains verläuft in drei Phasen: Nachdem in der ersten Phase nur Unternehmen mit eingetragener Wortmarke Domains registrieren konnten und in der zweiten Runde Premiumdomains versteigert wurden, beginnt nunmehr am kommenden Dienstag die allgemeine Vergabe der branchenspezifischen Domains.

Jeder Branchenteilnehmer, der über die notwendige gesetzliche Zulassung verfügt, kann demnach mit seiner Wunschdomain, beispielsweise www.bu.versicherung, online gehen – vorausgesetzt diese ist nicht bereits anderweitig vergeben.

Vertrauenswürdigkeit verifizieren

Onlineabschlüsse würden immer selbstverständlicher, meint Axel Schwiersch, Geschäftsführer der dotversicherung-registry GmbH, die für die Registrierung und Verwaltung der neuen Domains zuständig ist. Bleibe ein persönliches Kennenlernen zwischen Kunde und Makler in der digitalen Welt aus, so Schwiersch, brauche es alternative Möglichkeiten, die Vertrauenswürdigkeit und Fachkompetenz des Beraters zu verifizieren. Das Domain .versicherung könne diese Funktion übernehmen, betont Schwiersch.

Zudem würden branchenspezifische Domains von den gängigen Suchmaschinen wie Google und Bing als besonders relevant eingestuft werden, wenn ein User nach typischen Versicherungsbegriffen suche.

Seite zwei: Sichtbarkeit kommt nicht von selbst

Weiter lesen: 1 2


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 8/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Global gewinnt - BU - Gewerbehaftpflicht - Private Equity - Wohnimmobilienmarkt Berlin- Hitliste der Vertriebe - Digitalisierung

Ab dem 14. Juli im Handel.

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Geschäft mit den Risiken

Der Abschluss einer Gewerbehaftpflichtversicherung kann Unternehmen im Ernstfall vor der Insolvenz schützen, muss dafür aber auf die spezifischen Risiken des jeweiligen Betriebes zugeschnitten sein.

mehr ...

Immobilien

EPX: Immobilienpreise legen weiter zu

Im Juni 2016 sind erneut die Preise in allen drei vom Europace Hauspreisindex EPX untersuchten Segmenten angestiegen. Besonders hoch war der Zuwachs bei Eigentumswohnungen.

mehr ...

Investmentfonds

Helikoptergeld rückt in Japan näher

Bei der japanischen Zentralbank mehren sich die Gründe für die Wiederaufnahme der Abenomics-Politik. Gastkommentar Ursina Kubli, Bank J. Safra Sarasin 

mehr ...

Berater

Assenagon stärkt Vertrieb im internationalen Bereich

Der Asset Manager Assenagon setzt seine Internationalisierungsstrategie konsequent fort. Die Firma verstärkt ihr Team mit Thomas Kramer der sich um den Vertrieb und die Betreuung institutioneller Kunden in Skandinavien, Benelux und der Schweiz kümmert.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT: Produktoffensive im Herbst

Die BVT Unternehmensgruppe konnte 2016 bisher 60 Millionen Euro Eigenkapital platzieren. Das sind bereits 53 Prozent mehr als im Gesamtjahr 2015, teilte das Unternehmen mit. Für den Herbst sind gleich mehrere neue AIFs geplant.

mehr ...

Recht

Verfassungsbeschwerde gegen Bestellerprinzip bei Maklern gescheitert

Zwei Immobilienmakler sind mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen das Bestellerprinzip bei Provisionen für Wohnungsvermittlungen gescheitert.

mehr ...