Anzeige
Anzeige
1. Dezember 2015, 10:35
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vorstandswechsel bei 1:1 Assekuranzservice

Lutz Harbig verlässt auf eigenen Wunsch den Vorstand der 1:1 Assekuranzservice AG zum 31. März 2016. Zum gleichen Zeitpunkt legt Lutz Harbig seine Vorstandsämter der Clarus AG, finanzprofi AG sowie Askuma AG nieder. Alle Unternehmen erhalten ab Februar und April neue Vorstandsmitglieder.

Lutz Harbig-Kopie in Vorstandswechsel bei 1:1 Assekuranzservice

Lutz Harbig verlässt 1:1 Assekuranzservice

Lutz Harbig ist seit Juni 2011 Vorstand der 1:1 Assekuranzservice AG. Davor war er als Rechtsanwalt im Vertriebs- und Versicherungsrecht tätig. Als Vorstand verantwortete Harbig unter anderem die Ressorts Vertrieb und Recht. “Lutz Harbig hat zu den Erfolgen der 1:1 AG in den letzten Jahren in ganz erheblichem Maße beigetragen. Die Übernahmen der Clarus AG, der Askuma AG sowie der finanzprofi AG wurden dank seiner umsetzungsstarken und gewinnorientierten Tätigkeit als Vorstand zum vollen Erfolg. Herr Harbig hat mit seiner engagierten Arbeit einen großen Anteil am überdurchschnittlichen Wachstum der letzten Jahre”, sagt Jürgen Afflerbach, Vorstandsvorsitzender der 1:1 Assekuranzservice AG.

Rückkehr zur rechtsanwaltlichen Tätigkeit

Harbig wird zum 1. April 2016 seine Kanzlei für Vertriebs- und Versicherungsrecht wieder eröffnen. Mit der 1:1 AG bleibt Lutz Harbig auch in Zukunft als beratender Rechtsanwalt eng verbunden, teilt das Unternehmen mit. Die 1:1 Assekuranzservice AG ist eine unabhängige Vermittlungsgesellschaft mit dem Schwerpunkt der Vermittlung von Versicherungsprodukten. Der Konzern mit Sitz in Augsburg mit mehreren, im Markt eigenständig auftretenden Tochtergesellschaften ist ein Maklerpool mit dem Ziel optimale Voraussetzungen für die erfolgreiche Vertriebstätigkeit zu schaffen.

Neue Vorstände ab Februar und April 2016

Kai M Ller 2-Kopie in Vorstandswechsel bei 1:1 Assekuranzservice

Kai Müller wird neuer Vorstand bei der 1:1

Mit dem Weggang von Harbig werden Kai Müller und Michael W. Matz zum 1. Februar 2016 neue Vorstandsmitglieder der 1:1 Assekuranzservice. Darüber hinaus wird Michael W. Matz ebenfalls zum 1. Februar 2016 zum Vorstand der finanzprofi AG bestellt. Mit Wirkung zum 1. April 2016 wird Robert Hilzensauer in den Vorstand der Clarus AG und der Askuma AG berufen. Müller, der bisher Vorstand der HDI Vertriebs AG war, verantwortet in seiner neuen Funktion den LDVertrieb und das Ressort Kunden und Vertragsverwaltung der 1:1 Assekuranzservice AG. Matz kommt von der LV 1871 bei der er bis zum 31. Januar 2016 Leiter Vertrieb Filialdirektionen ist. Er verantwortet bei der 1:1 Assekuranzservice dann den Key Account und das Ressort Personal/Provision.

Michael-W -Matz-Kopie in Vorstandswechsel bei 1:1 Assekuranzservice

Michael W. Matz wird neues Vorstandsmitglied bei 1:1 und finanzprofi AG

Robert Hilzensauer ist seit Gründung der 1:1 Assekuranzservice AG für diese tätig und Prokurist der 1:1 AG. Er ist Vorstand der DePeMa AG und Geschäftsführer der Pegasus Consulting GmbH.

Robert-Hilzensauer-Kopie in Vorstandswechsel bei 1:1 Assekuranzservice

Robert Hilzensauer wird neuer Vorstand bei Clarus und Askuma

Zudem leitet Hilzensauer den Bereich Marketing und Kommunikation. Bei der Askuma AG wird er das Ressort Produktgestaltung und Vertrieb übernehmen. Bei der Clarus AG wird er das Ressort Betrieb lenken. (fm)

Fotos: 1:1 Assekuranz

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Betriebsrenten: Runter mit den Risiken

Große deutsche Unternehmen drängen darauf, im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung die Risiken für Unternehmen zu begrenzen. Das ist das Fazit einer Expertenbefragung bei der diesjährigen Aon Hewitt Executive Conference.

mehr ...

Immobilien

Standort-Ranking: München auf Platz eins

Die Wirtschaftswoche hat gemeinsam mit Immobilienscout24 Lebensqualität und Wachstumspotenzial deutscher Städte untersucht. Das Ergebnis stellen sie im Städteranking 2016 vor.

mehr ...

Investmentfonds

Mikrokredite verleihen dem Portfolio eine soziale Note

Bei Mikrokrediten sind die Darlehenssummen vergleichsweise gering. Dennoch können auch hier Investoren attraktive Renditen erzielen.

mehr ...

Berater

Jeder Vierte nutzt Gesundheits-Apps und Fitness-Armband

Der eine hofft auf Spitzenkondition, andere einfach nur darauf, wieder öfters die heimische Couch zu verlassen – 28 Prozent der Bundesbürger nutzen nach einer Umfrage beim Joggen, Walken oder auf dem Weg zur Arbeit eine Gesundheits-App, ein Fitness-Armband oder eine Smartwatch.

mehr ...

Sachwertanlagen

Mehr als doppelt so viel Windstrom aus der Nordsee

In der Nordsee sind seit dem vergangenen Jahr viele neue Windparks ans Netz gegangen. Entsprechend gestiegen sind die Strommengen, die ins Netz fließen. Sie leisten einen spürbaren Beitrag zur Versorgung.

mehr ...

Recht

Autonomes Fahren: Viele Unbekannte

Im Juli 2016 veröffentlichte das Handelsblatt Auszüge aus dem von Verkehrsminister Alexander Dobrindt erarbeiteten Gesetzentwurf zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes, um das voll autonome Fahren in Deutschland zu ermöglichen. Die bislang bekannten Passagen lassen gravierende Neuerungen erwarten und geben bereits jetzt Anlass zu kontroversen Diskussionen. Gastbeitrag von Dr. Thomas Grünvogel, CMS

mehr ...