Basler übernimmt Assekuranz Herrmann

Die Baloise Beteiligungs-Holding übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2011 die Assekuranz Herrmann mit Sitz in Ettlingen. Das Unternehmen hat laut eigenen Angaben ein Bestandsvolumen von insgesamt 60 Millionen Euro und zählt zu den großen Vertriebspartnern der zur Baloise gehörenden Basler Versicherungen.

Firmenzentrale in Ettlingen
Firmenzentrale in Ettlingen

Nach 44 Jahren gibt Geschäftsführer Hanns-Dieter Herrmann (68) sein Unternehmen aus Altersgründen ab. Vor 105 Jahren, im Jahr 1905, hatte sein Großvater Wilhelm Herrmann die Assekuranz Herrmann als Vermittler der Basler Versicherungen für das Land Baden in Karlsruhe gegründet.

Heute wird das Unternehmen in dritter und vierter Generation von der Familie geleitet. Es hat 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Innen- und angestellten Außendienst sowie 31 Generalagenten .

Zudem ist die Assekuranz Herrmann mit einem eigenständigen Maklerunternehmen am Markt deutschlandweit vertreten. Die Tätigkeit des Maklers soll unverändert fortgesetzt werden, teilt die Basler mit.

Kerngeschäfte sind die Absicherung von Privat- und Gewerbekunden sowie Firmen- und Industriekunden. Assekuranz Herrmann agiert neben der Maklertätigkeit als eigenständiger Vermittler und nahm für die Basler Gruppe Deutschland bisher bereits Aufgaben im Status einer Filialdirektion wahr.

Die Vermittler der Assekuranz Herrmann sollen zukünftig die gesamte Produktpalette der Basler Versicherungen und der Deutscher-Ring-Gesellschaften anbieten. Dafür stehe ihnen deren Schulungsangebot sowie die Beratungstechnologie zur Verfügung. Der Name Assekuranz Herrmann und der Standort Ettlingen bleiben erhalten.

Seite 2: Neuer Geschäftsführer soll die Unternehmensleitung verstärken

1 2Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel