Wohnimmobilien München: Massiver Anstieg verfügbarer Kaufobjekte

Foto: Shutterstock
München: Viele Objekte stehen mittlerweile zum Verkauf.

Trendwende beim Immobilienverkauf: Die Entwicklung geht zum Käufermarkt und es gibt so viel Angebote wie lange nicht mehr. Wohnungen und Häuser werden schwieriger verkauft durch kleinere Finanzierungsspielräume von Kaufinteressenten.

„Das jetzige sehr hohe Gesamtangebot im Raum München und in den Landkreisen resultiert nicht aus einer Zunahme des Verkaufsinteresses, sondern aus einem schwierigeren Abverkauf“, erklärt Norbert Verbücheln in seinem aktuellen Marktbericht. „Viele Immobilien waren zu den geforderten Preisen nicht gefragt.“ Die Kaufinteressenten sehen sich mit gestiegenen Zinsen, höheren Energiekosten und steigenden Lebenshaltungskosten konfrontiert. Die Finanzierungsspielräume sind für viele Kaufinteressenten daher erheblich kleiner geworden. Bei den meisten verkaufswilligen Eigentümern ist die Botschaft angekommen, dass der Markt sich verändert hat. Werden Kaufpreise realistisch angepasst oder angesetzt, wird Kaufinteresse erzielt und es kommt zu Abschlüssen. „Wir stehen mit den Eigentümern in einem ständigen Dialog, um den Erfordernissen des Marktes gerecht zu werden“, berichtet Norbert Verbücheln. „Begehrte Immobilien gibt es nach wie vor nur einmal und Kaufgelegenheiten gilt es dann zügig zu nutzen.“

Geringe Leerstände bei möblierten Wohnungen

Der weiterhin positive Arbeitsmarkt und das damit einhergehende knappe Wohnungsangebot sorgten auch in den letzten Monaten für sehr geringe Leerstände. Insbesondere Apartments in der Größenklasse 20-35qm blieben über das ganze Jahr extrem knapp. Hier scheint sich auch keine Änderung abzuzeichnen. Wir suchen daher dringend gute möblierte 1-5-Zimmer-Wohnungen und Häuser für vorgemerkte und hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte aus dem In- und Ausland, aber auch für Berufsanfänger oder Austauschstudenten.

Nachhaltiges Mr. Lodge Apartment

Um unmöblierte Wohnungen effizienter und schneller in möblierte Apartments umwandeln zu können, offerieren wir ab Januar 2023 für den Apartment-Bereich ein fertiges Möblierungs- und Ausstattungskonzept. Dieses wurde vom Interior Design Team unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit konzipiert und kann so komplett von unseren Kunden in Auftrag gegeben werden. „Wir können unseren Vermietern eine schnelle Umsetzung zusagen, da wir die fertigen Komplettmöblierungen für Apartments vorhalten“, verkündet Norbert Verbücheln, „so können wir dem dringenden hohen Bedarf an möblierten Wohnungen besser gerecht werden.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel