Anzeige

ING: Zeit für die Prolongation

Junge Geschaeftsfrau
Kompetent beraten für die Anschlussfinanzierung.

Gerade in Zeiten von Niedrigzinsen wittern viele Haus- und Wohnungsbesitzerinnen und -besitzer die Chance, ihr Darlehen weitaus günstiger als noch vor Jahren zu verlängern. Ein Blick auf die aktuellen Niedrigzinsen zeigt: Im Vergleich zu heute zahlen viele von ihnen deutlich höhere Zinsen für ein Darlehen und tilgen meist weniger als bei aktuellen Neuabschlüssen üblich. Ein guter Grund also, sich rechtzeitig über die Verlängerung eines Darlehens Gedanken zu machen.

Warum der richtige Zeitpunkt für die Darlehensverlängerung in vielerlei Hinsicht von entscheidender Bedeutung ist.

Die Kundin und der Kunde entscheiden
Ob die Zeiten für eine Prolongation aktuell wirklich so günstig sind, das hängt laut Thomas Hein, Leiter Vertrieb Immobilienfinanzierung der ING, vor allem von den Kundenwünschen ab. „Viele Kundinnen und Kunden wollen in unsicheren Zeiten wie diesen auf Nummer Sicher gehen. Sie reizen die Vorlaufzeit von bis zu 5 Jahren voll aus und schließen gegen einen Aufschlag möglichst frühzeitig ein Forward-Darlehen ab. Es gibt aber auch andere, die wollen noch warten. Sie gehen davon aus, dass eine Zinssteigerung aktuell nicht in Sicht ist. Hier macht es Sinn, sich die Vorlaufkosten zu sparen und abzuwarten, ob nicht eine spätere, aufschlagsfreie Prolongation die bessere Lösung ist. Es kommt also ganz auf das Sicherheitsbedürfnis an, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um ein Darlehen zu prolongieren“.

Die Präsenz macht den Unterschied
Zinsen einschätzen, den richtigen Zeitpunkt finden, eine Lösung wählen, die zu einem passt – viele Kundinnen und Kunden wollen diese Entscheidung rund um die Darlehensverlängerung nicht allein treffen. Sie haben sich beim Abschluss der Finanzierung auf gute Beratung verlassen und wollen das gerne auch bei der Prolongation tun. Aber: Gibt es die Beraterin oder den Berater überhaupt noch auf dem Markt? Und wie komme ich in Kontakt? Spätestens an diesem Punkt sollten, so Thomas Hein, bei den Vermittlerinnen und Vermittlern die Alarmglocken läuten.
„Wer gut berät, verliert seine Kunden nach Vertragsabschluss nicht aus den Augen. Es gibt viele Momente, in denen man bis zum Zinsbindungsende Kontakt aufnehmen kann. Und das ist nicht nur der Geburtstag“.

Junge Geschäftsfrau bekommt ihre erste Bankkreditgenehmigung

Jeder Kontaktpunkt zählt
Die ING Deutschland bietet angebundenen Vermittlerinnen und Vermittlern eine Reihe von Zusatzprodukten und damit einhergehend zusätzliche Kontaktpunkte an. Ob der Ratenkredit zum Autokauf, die Kapitalaufstockung für die nachhaltige Modernisierung oder vielleicht ein Firmenkredit für die inzwischen gewählte Selbstständigkeit – die Kombination aus Vermittler vor Ort und Produktangebot aus der Hand einer einzigen Bank kommt am Markt an. Ein Grund mehr für die nach Kundenzahl drittgrößte Bank, der Vermittlerschaft auch rund um die Baufinanzierung ein breites Produktspektrum anzubieten. Erstens ist die Darlehensverlängerung für alle Seiten ein attraktives Geschäft. Die Kundinnen und Kunden wissen wie die Baufinanzierung funktioniert, sie müssen keine neuen Unterlagen einreichen und haben wieder eine langjährige Planungssicherheit. Das Gegenüber kann dank Online-Prolongationstool im Prinzip einfach auf einen Knopf drücken – und schon sind alle Seiten zufrieden. 

Hand in Hand erfolgreich
Ein zweiter wichtiger Punkt: Die ING Deutschland bedankt sich für erfolgreiche Prolongationen nicht nur mit einer attraktiven Vergütung, sondern auch mit sogenannten Prolongationslisten, die über einen Zeitraum von 5 Jahren alle zu prolongierenden Konten enthält. Damit können sich Vermittlerinnen und Vermittler einen individuellen Plan zur rechtzeitigen Kundenansprache machen. Das Angebot trifft auf große Resonanz. Thomas Hein: „Die Zeiten sind im Moment einfach günstig. Das Thema kommt unseren Kundinnen und Kunden an, der Weg ist mehr als einfach und mit zunehmender Digitalisierung werden sich immer mehr Vermittlerinnen und Vermittler bewusst, dass sie auch nach der Erstfinanzierung eine kundenorientierte, individuelle und gerne auch digitale Beratung in die Waagschale legen müssen, um beim Kunden zu punkten“. Gerade bei der Prolongation zeigt sich, dass dieser persönliche Kontakt von geschäftsbringender Bedeutung ist.


KONTAKT:
Partnervertrieb ING Deutschland
Tel: 069 / 50 60 30 99
E-Mail: partner-werden@ing.de
Internet: www.ing.de/partner

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.