Assekurata bewertet DVAG

Die Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt/Main erhält im Karriere-Erstrating der Kölner Assekurata Assekuranz Rating-Agentur ein sehr gutes Urteil. Als erster Allfinanzvertrieb hat sich der provisionsstärkste deutsche Allfinanzvertrieb dem Karriere-Rating gestellt, das im Februar vorgestellt wurde (siehe cash-online vom 1. Februar 2005). Dabei wird die Unternehmensqualität aus Sicht von potenziellen und bereits tätigen Vermittlern bewertet. Mit dem sehr guten Urteil positioniert sich die Deutsche Vermögensberatung in der zweit höchsten von acht möglichen Bewertungsklassen.

Konkret erzielte der Vertrieb die Einzelbewertungen ?sehr gut? in der Vermittlerorientierung, ?sehr gut? im Beratungs- und Betreuungskonzept, ?sehr gut? im Wachstum und ?exzellent? in der Finanzstärke. Finanzstärke, Wachstum und das Beratungs-/Betreuungskonzept werden mit jeweils 20 Prozent gewichtet, die Vermittlerorientierung geht mit 40 Prozent in die Bewertung ein.

Vergeben werden die Ratings ‚A++‘ (exzellent), ‚A+‘ (sehr gut), ‚A‘ (gut), ‚B+‘ (voll zufrieden stellend), ‚B‘ (zufriedenstellend), ‚C+‘ (schwach), ‚C‘ (sehr schwach) und ‚D‘ (mangelhaft). Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.