Financial Olympics abgesagt

Die Trainforce Akademie AG, Oberhaching, hat die am 18. Juni 2005 im Münchener Olympiastadion geplanten ?Financial Olympics? wegen zu geringer Teilnehmerzahlen abgesagt. ?Aufgrund der kürzlich geänderten gesetzlichen Grundlagen im Finanzmarkt sind große Teile der Anmeldungen zur Financial Olympics zurückgezogen worden. Wir können alle Partner soweit verstehen, dass ihnen das Umstrukturieren der eigenen Vertriebskonzepte derzeit wichtiger ist, als die Vorbereitungen zur Financial Olympics?, begründet die Trainforce Akademie AG den Rückzug einen Monat vor dem geplanten Termin.

Die Konzeption der Financial Olympics als Branchentreff der Finanzdienstleistung sah vor, einen Team-Staffel-Marathonlauf (?Run for Children?) mit buntem Rahmenprogramm und einer gemeinsamen Party am Abend zu veranstalten. Mitarbeiter aus Banken, Versicherungen, Finanzvertrieben, Finanzmakler und die Fachpresse waren zum Get-together eingeladen. Die Startgelder sollte die Deutsche Kinderhilfe Direkt e.V. erhalten, um damit ein Projekt für Frühchen in der Münchener Frauenklinik zu unterstützen. Durch die Absage nimmt das karitative Projekt jedoch keinen Schaden: Die Trainforce Akademie AG wird das „Frühchen-Projekt“ aus eigenen Mitteln finanzieren.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.