Internet-Kredite nehmen zu

Die Deutschen nehmen immer häufiger Kredite per Internet auf.
Bis Mitte 2005 haben die dem Bankenfachverband angehörenden Spezialfinanzierer rund 1,6 Milliarden Euro an Privatkunden über das Internet verliehen. Das sind rund 0,37 Milliarden Euro oder 30 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Laut dem Branchenblatt die bank bestehe weiterhin großes noch unausgeschöpftes Marktpotenzial. Das zeige der Vergleich mit dem Gesamtbestand an Ratenkrediten in Deutschland, der gleichzeitig um 10,7 Milliarden Euro oder neun Prozent auf 131,7 Milliarden Euro gestiegen sei.

Insgesamt vergeben die im Online-Kreditgeschäft tätigen Spezialbanken rund sieben Prozent ihrer neuen Konsumentenkredite im Netz. Ein wichtiger Vertriebsweg dabei sind Online-Shops. Durchschnittlich werden im Internet 8.100 Euro ausgeliehen, 800 Euro weniger als in der Filiale. Darlehen sind im Internet durchschnittlich 1,5 Prozentpunkte günstiger als in der Filiale.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.