5. Juli 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Plansecur baut Geschäftsführung aus

Anette Trayser (43) ist seit 1. Juli Geschäftsführerin der Finanzberatungsgesellschaft Plansecur, Kassel. Sie verantwortet den Geschäftsbereich Service und ist vor allem für die Beraterunterstützung zuständig. Die Geschäftsführung bildet Trayser gemeinsam mit Johannes Sczepan, der für Marketing und Vertrieb zuständig ist.

Trayser ist Pädagogin und Finanzwirtin (twi). Sie ist seit ihrem Studienabschluss in der Erwachsenenbildung tätig und begann ihre Tätigkeit bei der Plansecur 1992 als Vertriebsassistentin der Geschäftsleitung. Von 1994 an baute sie die Plansecur-Akademie auf, das firmeneigene Seminarzentrum für Aus- und Weiterbildung. Parallel war sie für das 1996 erbaute Hotel garni “Wilhelmshöher Tor” in Kassel verantwortlich, das auch zur Plansecur-Unternehmensgruppe gehört. Dort ist sie seit 1997 auch Geschäftsführerin.

Mit dem Führungsteam Trayser/Sczepan ist die Besetzung der Geschäftsführung laut Plansecur abgeschlossen. Mit der Fokussierung Sczepans auf Vertrieb und Marketing seit dessen Beginn bei der Plansecur 2002 war deutlich, dass eine zweite Person für die Führung der Servicezentrale in Kassel gesucht wird, die die selbstständigen Finanzberater unterstützt. Diese ist mit Anette Trayser (Tochter des Unternehmensgründers Klaus Dieter Trayser, der sich 2004 aus der Geschäftsführung zurückgezogen hatte) jetzt gefunden.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Hier zahlen Autofahrer besonders viel für die Kfz-Versicherung

Berlin ist ein teures Pflaster für Autofahrer.Deutschlandweit ist der durchschnittliche Versicherungsbeitrag für eine Kfz-Vollkaskoversicherung in der Hauptstadt am höchsten. Der Rundum­schutz für das Fahrzeug kostet dort bis zu 44 Prozent mehr als im Bundesdurchschnitt und sogar bis zu 74 Prozent mehr als in sehr günstigen Regionen. Das zeigen Beispiel­berechnungen für über 8.000 Postleit­zahlengebiete.

mehr ...

Immobilien

“Negative Zinsen auch im Immobilienbereich nicht mehr ausgeschlossen”

Die Perspektiven für den deutschen Wohnimmobilienmarkt sind günstig, auch wegen der weiter gesunkenen Zinsen. Dieses Bild zeichnete Prof. Dr. Michael Voigtländer, Leiter des Kompetenzfelds Finanzmärkte und Immobilienmärkte am Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) anlässlich einer Online-Konferenz der Project Unternehmensgruppe. 

mehr ...

Investmentfonds

Ex-Wirecard-Chef Braun legt Haftbeschwerde ein

Der seit zwei Monaten hinter Gittern sitzende frühere Wirecard-Chef Markus Braun will auf freien Fuß gesetzt werden. Seine Anwälte haben Haftbeschwerde eingelegt, wie es am Dienstag in informierten Kreisen hieß. Eine offizielle Bestätigung oder eine Stellungnahme der Anwälte gab es nicht.

mehr ...

Berater

Mehr Haftpflichtverträge durch Hunde-Boom

Während der Coronapandemie scheint die Sehnsucht nach einem Hund zu wachsen. Hundezüchter vermelden einen Ansturm auf Welpen, viele Tierheime sind wie leergefegt. Bei der R+V Versicherung spiegelt sich dieser Trend in einem deutlichen Anstieg der Hundehaftpflicht- und Operationskostenversicherung wieder.

mehr ...

Sachwertanlagen

Solvium lanciert Zertikat für Schweizer Profi-Investoren

Der Hamburger Logistik-Assetmanager Solvium Capital bringt die Assets „Schiffscontainer“ und „Wechselkoffer“ über ein Zertifikat auf den Schweizer Markt. Dazu ist das Unternehmen eine neu geschlossene Partnerschaft mit dem Züricher Verbriefungsspezialisten Gentwo eingegangen.

mehr ...

Recht

Scholz: Corona-Krise wird Staatsverschuldung auf 80 Prozent steigern

Durch die Corona-Krise wird die Staatsverschuldung der Bundesrepublik auf 80 Prozent steigen. Ähnlich hoch lag sie nach der Finanzkrise 2008/2009. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hofft, in den kommenden Jahren die Staatsverschuldung dann wieder deutlich drücken zu können.

mehr ...